Hartan Racer GT Erfahrung

Unser Testsieger von Hartan: der Kinderwagen Racer GT

Schnelles Wendemanöver

Die Entwicklung und Fertigung der Kinderwagen von Hartan erfolgt laut Hersteller in Deutschland. Mit dem Racer GT scheint er so manche Schwächen anderer Modelle, wie dem Ranger oder beispielsweise dem Hartan Topline S ausmerzen zu wollen. Er besagt, Klemmprobleme einiger weniger Modelle seien dank der leichten Klapptechnik Vergangenheit und das Verdeck könne man so gut wie geräuschlos verstellen.

Ein optimales Klappmaß für den Kofferraum

Hartan Racer GT KinderwagenDer Racer GT besticht durch die raumsparenden Klapp- und Faltmaße.

In zusammengelegtem Zustand hat der Kombikinderwagen lediglich eine Größe von 87cm x 59cm x 43cm und eignet sich somit hervorragend für Reisen.

Auch bei kleineren Ausflügen im Alltag sind diese Maße Gold wert, wenn man beispielsweise neben dem Wagen noch Einkäufe unterbringen kann.

Trotz des Alugestells wiegt er mit circa 14,5 Kilogramm jedoch in etwa 2,5 Kilo mehr als der leichte X-Lite.

*Empfehlung 2017: My Junior 3-in-1*

Das Verdeck lässt sich geräuscharm verstellen

Hartan gibt an, das Modell mit einem geräuscharmen Verdeck ausgestattet zu haben und scheint damit gezielt einem Kritikpunkt der Vergangenheit entgegen zu wirken. Der Wagen ist auch mit einem Warnhinweis vor Verletzungsgefahren ausgestattet, welche sich beim Einklappen ergeben könnten. Von einer anderen Seite betrachtet, könnte dies dem Hersteller auch negativ ausgelegt werden, da er sich damit etwaige Fehlkonstruktionen eingesteht. Ein Argument für den Racer GT ist in jedem Fall der höhenverstellbare Schieber, der mittels Klicksystem einfach bedienbar sein soll.

Umsetzbare Sitzeinheit anstatt eines Schwenkschiebers

Hartan Racer GTZum Wechsel der Blickrichtung statten viele Hersteller ihre Wagen mit Schwenkschiebern aus.

Man kann den Blickrichtungswechsel jedoch auch anders angehen: mit einer umsetzbaren Sitzeinheit. So kann das Kind zwischen einem Blick in Richtung Eltern und einem Blick in Fahrtrichtung wechseln.

Auf Folgendes muss der Hersteller jedoch dafür verzichten: die Hinterräder sind bei Hartan für gewöhnlich groß und offroad-tauglich, können aber in diesem Fall nicht als Wegbereiter auf rauem Untergrund eingesetzt werden, da man sie nicht nach vorne verlegen kann.

Luftkammerreifen ohne Pannen und eine Teleskopfederung

Hartan Racer S.OliverDie vorderen, kleinen Schwenkräder kommen jedoch im alltäglichen Stadtleben bei Ausweich- und Wendemanövern zu ihrem vollen Einsatz. Sobald man sie arretiert, können sie auch auf Kopfsteinpflaster und unebenem Untergrund die Spur halten. Hier setzt der Hersteller Hartan auf bewährte Luftkammerräder, denen Pannenfreiheit und Komfort auf jeglichem Terrain nachgesagt wird.

In Kombination mit der Teleskopfederung bleibt die ein oder andere Bodenwelle unbemerkt.
Schlussfolgernd kann man sagen: Während man gerne noch auf den ein oder anderen Erfahrungsbericht zurückgreifen wollen würde, überzeugt insgesamt die ordentliche Qualität bei guten Eckdaten. In verschiedenen Online-Shops oder im Fachhandel kann der Wagen momentan in unterschiedlichen Designs für ungefähr fast 600 Euro erworben werden.

*Empfehlung 2017: My Junior 3-in-1*

Ein wendiger, praktischer und vielseitiger Wagen

Hartan Racer GTS HandbremseIn der Überschrift sind die Kinderwagen von Hartan sehr gut beschrieben, wahrscheinlich u.a. die wichtigsten Gründe, warum Hartan Buggys zu den beliebtesten Modellen gehören. Man kann den Wagen auf unterschiedlichem Terrain wunderbar lenken und die Kinder haben in dem räumlich sehr gut aufgeteilten Wagen viel Platz. Der Testsieger konnte auch beim Design punkten: Wagen dieser Marke gelten als ansprechend und gut designed. Ansonsten hat die Komfort-Schwingfederung, die eingestellt werden kann und somit den Fahrkomfort der Fahrgäste erhöht, ins Gewicht geschlagen.

Die arretierbaren Schwenkräder vorne haben auch ihre Fürsprecher gefunden. Auch mit Griffen, die drehbar sind und in der Höhe verstellt werden können, sind auf Liebhaber gestoßen.
Erfahrungen zu Folge, hat die automatische Duo-Blockbremse auch ihrem Namen alle Ehre gemacht und für die Sicherheit vom Kleinkind konnte mit dem 5-Punkt-Sicherheitsgurt mit Sicherheitsverschluss gesorgt werden. Für den passenden Komfort wurde mit einer angenehmen Polsterung der Sitzeinlage gesorgt.

Hartan Racer GT KombitascheDer Preis erweist sich als vergleichsweise günstig, beachtet man die vielen Extras des Kinderwagens von Hartan. Im Testbericht konnte auch bestätigt werden, dass die Sitzfläche pflegeleicht ist. Denn sie darf bei 30 Grad mit der Maschinenwäsche gereinigt werden.

Neben all diesen durchdachten Details runden die nützliche Utensilientasche im Verdeck und die deutlichen Sicherheitsreflektoren das Profil ab. Das Verdeck mit dem UV-Schutz 50, gemäß australischem Standard, und die Funktion als Sonnensegel beim Verdeck haben überzeugt. Wem das Platzangebot bei diesem Wagen wichtig ist, ist mit dem Netzkorb im Buggy von Hartan gut bedient.

*Empfehlung 2017: My Junior 3-in-1*

zurück zum Kinderwagen Test