Was taugt der Froggy Neo im Alltag

Froggy Neo überzeugt im Vergleich

Froggy Neo Kinderwagen TestDer Schiebegriff kann bei dem Buggy Neo fünffach verstellt werden, was bei den Eltern für größten Schiebekomfort sorgt. Durch die integrierte Schwenkradfederung werden Stöße zuverlässig ab gedämpft und das Kind wird sanft geschaukelt. Die Schwenkräder lassen sich des Weiteren im vorderen Bereich entweder feststellen oder schwenkbar einstellen. Schwenkräder machen den Kinderwagen besonders wendig. Während beispielsweise auf unebenen Untergründen wie einem Waldboden die festgestellten Räder bessere Eigenschaften aufweisen.

*Empfehlung 2017: My Junior 3-in-1*

Das umfangreiche Angebot von Froggy

Vergleichend wurde ermittelt, dass das Angebot von Froggy sehr umfangreich ist. Vom Kombikinderwagen bis hin zum sportlichen Dreiradkinderwagen ist alles vorhanden. Der Dreiradkinderwagen richtet sich dabei besonders an sportliche Eltern, die beispielsweise gerne Joggen gehen. Das Kind lässt sich so auch bei höheren Geschwindigkeiten sicher durch die Gegend schieben und zur zusätzlichen Sicherheit wurde der Sicherheitsbügel extra verstärkt. Der Sicherheitsbügel verfügt darüber hinaus über ein kleines Tischchen, sowie einen Getränkehalter. Besonders gelobt wurde bei dem Sportkinderwagen auch die One Touch Fußbremse, die Froggy verbaut hat.

Wenn man die Bremse betätigt, dann steht der Buggy im Nu. Die Kinderwagen von Froggy lassen sich sehr einfach und komfortabel zusammenklappen und der Preis der einzelnen Modelle ist nahezu unvergleichlich gut. Im Vergleich zu anderen Herstellern wird man hier wahrscheinlich nicht mehr für sein Geld bekommen. Besonders positive Erwähnung fanden die Modelle Cocoon, Ranger S4, Magica und Citybug.

Optimal bis ins Kleinkindalter

Der Vergleich zeigt, dass der Hersteller alle relevanten Sicherheitsmerkmale eingehalten hat. Das ist auch nicht besonders verwunderlich. Denn alle Produkte von Froggy wurden nach der EU Norm EN 1888 hergestellt, welche als sehr kindersicher gilt. Das geringe Gewicht von unter zehn Kilogramm führt dazu, dass die Kinderwagen sehr handlich sind und sich auch sehr gut lenken lassen. Durch das durchdachte Klicksystem können die Buggy und Kinderwagen sehr gut zusammengeklappt werden.

Geeignet sind die Kinderwagen für Kinder ab einem Alter von sechs Monaten, bis hin zu drei Jahren, bzw. einem Körpergewicht von 15 kg. Alle Bezüge sind aus 100% Polyester hergestellt und somit sehr pflegeleicht. Entscheiden muss man sich hier eigentlich nur noch zwischen den einzelnen Farben, denn die einzelnen Modelle zeigen sich ungefähr gleich gut.

*Empfehlung 2017: My Junior 3-in-1*

Hier geht es zum Froggy Magica im Vergleich