Kinderwagen mit Sichtfenster

Der Kombi-Kinderwagen Miko von Knorr mit Sichtfenster im Test:

Große Liegefläche:

Der Kombi-Kinderwagen Miko von Knorr-Baby mit Sichtfenster ist mit vielen Features ausgestattet, damit Kinderwagen mit Sichtfensterdas Modell den wechselnden Bedürfnissen der heranwachsenden Babys bzw. Kindern gerecht werden kann. Dieser langjährige Begleiter hat ein Alugestell mit einem geringen Gewicht von etwa 13 kg und ist mit einer 3-in-1 Tragetasche ausgestattet. Diese kann laut Knorr-Baby zu einem Fußsack umfunktioniert werden. Hervorzuheben ist die besonders große Liegefläche: Damit das Baby bis zum Ende des Liegealters dort Platz findet, misst die Liegefläche 90cm x 34cm. Später darf das Kind im Sportsitz die Umgebung erkunden. Für den richtigen Autokindersitz ist ein Adapter separat erhältlich.

*Empfehlung 2017: My Junior 3-in-1*

Hoher Komfort:

Neben den typischen Funktionen eines Kombi Kinderwagens, hat der Hersteller Knorr-Baby den Miko mit so manchem Komfortmerkmal wie z.B. einem Sichtfenster ausgestattet, das Träume wahr werden lässt.

Zwei Blickrichtungen auf einem sicheren Gefährt:

Im Test hat sich die drehbare Sitzeinheit als besonders praktisch erwiesen. Dadurch haben Eltern die Möglichkeit, die Blickrichtung des Kindes zu ändern. Wenn derdrehbare Sitzeinheit junge Mitfahrer bspw. gerade etwas isst, empfehlen viele Eltern, das Kleinkind mit Blick zu ihnen zu positionieren. Um die Umgebung zu entdecken, kann es dann am besten mit Blick in Fahrtrichtung sitzen. Das Verdeck ist außerdem mit einem Sichtfenster ausgestattet, damit die Eltern das Kind immer im Blick haben können. Im Versand wird dieses Feature in einer trendigen Verdecktasche geliefert. Das Klicksystem ermöglicht einen schnellen Umbau, was auch in Bewertungen anderer Kunden bestätigt wurde. Auch für die Sicherheit der Kinder wird bei diesem Modell gesorgt. Der Kombikinderwagen ist mit einer Feststellbremse, einem Frontbügel sowie einem gepolsterten 5-Punkt-Gurt ausgestattet.

*Empfehlung 2017: My Junior 3-in-1*

Ein praktischer, wendiger, Rücken schonender Flitzer:

Die Vorderräder sind aus Vollgummi, lassen sich feststellen und drehen. Dadurch wird das Manövrieren mit diesem Kinderwagen zum Kinderspiel. Sogar ein schneller Shopping Ausflug in der Stadt wird zum freudigen Erlebnis, wenn man das wendige Gefährt einfach durch die Regalreihen schlängeln kann. Die Hinterräder mit Kugellagerung werden von Knorr-Baby als besonders laufruhig beschrieben. Das Gestell lässt sich kompakt zusammenfalten. Bei einem Klappmaß von 74cm x 60cm x 24cm ist dies tatsächlich der Fall. Zudem sollte der Kinderwagen bei einem gewöhnlichen Auto im Kofferraum keine Platz Probleme bekommen. Um den Komfort für die Eltern noch zu erhöhen, kann man den Schieber in der Höhe verstellen. Mit einer Höhe zwischen 95cm – 110cm kann man den Schieber an die Körpergröße und die Bedürfnisse der Eltern anpassen.

Meinung anderer Kunden:

Kunden Bewertungen zu Folge ist dieser Kombi-Kinderwagen von Knorr-Baby sehr stabil, hochwertig verarbeitet und für unterschiedliches Terrain geeignet. Das Feedback besagt, dass man das Gefährt sowohl in der Stadt als auch auf Wald Wegen unbeschwert nutzen kann. In einem Bericht war zu lesen, dass der Wagen zusammengeklappt ohne Probleme in einem Ford Fiesta oder Peugeot 206 Kofferraum verstaut werden kann.

Fazit:

Für eine Familie, die auf der Suche nach einem langjährigen Begleiter zu einem guten Preis ist, kann man den Kombikinderwagen Miko gut und gerne empfehlen. Auch im Jahre 2016 haben Marken wie ABC Design, Hauck, Sunnybaby, usw. viele Produkte im Angebot. Egal ob Kinderwagen, Buggys, Regenverdeck als Regenschutz, Babyschale, Jogger, Sportwagen, Gefährt mit KinderwagenSchwenkschieber oder andere Details wie ein Sonnensegel, ein Vergleich lohnt sich immer. Denn die Artikel unterscheiden sich in mehreren Kategorien: Design, Ausstattung inkl. Zubehör, Material oder Farbe (z.B. schwarz). Um Informationen zu sammeln, nutzen Kunden meist Rezensionen anderer Käufer. Des Weiteren tauschen sie sich über facebook oder twitter aus oder lesen die Werbung. Kunden haben heutzutage viele Möglichkeiten. Selbst einen Kommentar verfassen oder sogar bei einer Stimmabgabe teilnehmen, ob eine andere Rezension hilfreich war.

*Empfehlung 2017: My Junior 3-in-1*

Wer bei Amazon kaufen und verkaufen möchte, für den ist es wichtig, mit wie vielen Sternen ein Artikel bewertet wurde. Man kann auch einen Missbrauch bei einer Anzeige melden. Wer Hilfe beim Kauf braucht und Fragen hat, kann z.B. direkt mit einem Amazon Shop per mail Kontakt aufnehmen, sich für einen Newsletter anmelden oder das Produkt im Laden vor Ort testen. Ob Prime Kunde oder nicht, wichtig ist, dass jeder Euro gut investiert wird, Angebote und Services überzeugen und die Lieferung bald bei der Familie eintrifft.

zurück zum Test