Hauck Buggy

Ein beliebter Hersteller für den Nachwuchs

Hauck BuggyDer Hersteller Hauck hat sich übrigens nicht nur mit Produkten beschäftigt, die Eltern und Kinder beim Spazieren gehen unterstützen können. Es gibt auch ein großes Angebot an Zubehör, das preiswert einzeln oder im Set erworben werden kann, um auch unterwegs für das Wohl der Kleinen zu sorgen.

hauck wickeltasche sammyDas Angebot reicht von praktischen Wickeltaschen, über Autositze, Beistellbetten bis hin zu komfortablen und transportablen Reisebetten. Neben dem klassischen Kinderwagen bietet der Hersteller auch Still- und Entspannungsstühle an, Hochstühle mit zugehöriger Sitzauflage, Laufställe, Wippen, Türhopser und Spiele Center. Beliebt sind auch die Schutzgitter und Bauchtragen.

Unter den Hauck Kinderwagen wurden im Test folgende Modelle als besonders positiv hervorgehoben:

• Colt
• London
• Pacific
• Condor
• Apollo
• Lacrosse
• Malibu und Malibu XL

*Empfehlung 2017: My Junior 3-in-1*

Der Hauck Buggy Test für all-in-one Kombikinderwagen

Eltern, die sich nur das Beste für ihre Kinder wünschen, sind mit Produkten des Herstellers Hauck also an der richtigen Adresse. Ein Buggy oder Kinderwagen von Hauck kann als preiswertes Angebot erstanden werden. Den Erfahrungsberichten anderer zu Folge wachsen die Produkte mit dem Baby mit und für das Kind wird rundum gesorgt. Diesen Berichten kann man auch entnehmen, dass die Kinderwagen derart qualitativ hochwertig sind, dass sie problemlos auch Second Hand erworben werden können.

hauck reisesystem 8 in 1 lacrosseVom Testsieger werden unterschiedliche Kinderwagensets angeboten, bei denen ein Autositz schon dabei ist. Das spart wieder extra Kosten und das Gefährt hat sich zudem auch auf Reisen als sehr praktisch bewährt. Man verstaut den Buggy verhältnismäßig platzsparend im Kofferraum, während der Kleine sich im Autositz des Testsiegers bequem einrichten kann.

Die Kinderwagensysteme von Hauck sind bereits für ein Baby ab der Geburt geeignet. Der Nachwuchs ist sicher in der Babyschale untergebracht und im Test zeigte sich, wie leicht man das Gefährt zu einem Sportsitz umwandeln kann. Die Sitzeinheit ist umsetzbar, so kann das Kind entweder gegen oder in Fahrtrichtung blicken.

Um den Eltern einen hohen Komfort zu gewährleisten, kann der Griff in der Höhe verstellt werden. Zudem sorgt ein praktischer Getränkehalter für das leibliche Wohl. Für Komfort und Sicherheit des Kindes ist gesorgt: das Sonnenverdeck kann bei Bedarf verlängert werden und der 3-in-1 Fußsack hat sich im Test als bequem erwiesen. Wer einen praktischen Begleiter für sportliche Unternehmungen sucht, sollte auf jeden Fall einen Dreiradwagen in Betracht ziehen. Im Hauck Kinderwagen Test brillierte der Buggy von Hauck auch mit pflegeleicht ausgewählten Stoffen und einer robusten Verarbeitung. Für die Anschaffung eines Kinderwagens dieser Marke sprechen somit mehrere Gründe.

Der nächste Ausflug ist gesichert

hauck lacrosse reisesystemUnter die Lupe genommen wurde im Hauck Buggy Test selbstverständlich auch das Zubehör, das man extra hinzu kaufen kann. Die Accessoires konnten im Test auch sehr gut abschneiden. So kann man sich bspw. spezielle Griffüberzüge leisten für einen gesteigerten Komfort beim Lenken. Blasen an den Händen der Eltern sind damit kein Thema mehr.

Standard ist beim Hersteller Hauck natürlich ein Insektennetz, ein Sonnenschutz sowie eine isolierende Doppel-Fläschchentasche, in der sowohl heiße als auch kalte Getränke transportiert werden können. Für Flugreisen bspw. kann man auch eine strapazierfähige Tasche kaufen, damit der Buggy sicher transportiert werden kann. Hauck hat u.a. mit dem Sicherheits-hauck reisesystem lacrosse All in oneLauflernhilfen-Geschirr deutlich gemacht, dass er sich im Detail auf die Bedürfnisse der Kleinen eingestellt hat.

Generell ist es ratsam, sich bereits während der Schwangerschaft mit dem Thema Kinderwagen zu beschäftigen. Einen Überblick über das super abwechslungsreiche Sortiment kann man am besten bekommen, wenn man nach und nach Antworten auf all die Fragen sucht.

Es gibt so viel zu überlegen:

Worauf muss man beim Kauf achten? Kostet ein Artikel mit einem super Design und einer guten Qualität automatisch mehr Geld?

Um mehr über Kinderwagen für Babys zu erfahren, kann man sich beispielsweise Newsletter bestellen, sich Tipps zum Kauf vor Ort in einem Laden holen und sich dort von der Qualität überzeugen, Ratgeber lesen oder die beste Freundin mit einem Kleinkind nach ihrer Meinung und dem ABC der Artikel fragen. Hersteller wie Teutonia, Hartan und Knorr oder der große Stiftung Warentest antworten gerne auf aktuelle Themen rund um die besten Wagen. Damit am Ende alles passt und alle zufrieden sind, ist es wichtig, sich mit der Entscheidung auch die nötige Zeit einzuräumen.

*Empfehlung 2017: My Junior 3-in-1*

zurück zum Kinderwagen Test