Teutonia Kinderwagen

Kinderwagen Test Teutonia

Die Teutonia Kinderwagen im Test 2016

Die Firma Teutonia zählt zu den bekanntesten und renommiertesten Marken auf dem Markt für Kinderwagen, Buggys, Shopper und Kombikinderwagen. Den Firmensitz bei der Unternehmensgründung in der Umgebung des Teutoburger Waldes trägt der Kinderwagenhersteller erkennbar im Namen. Seit 2007 gehört Teutonia zur internationalen Newell Rubbermaid Gruppe. Das Produktangebot für Babys, Kinder und Eltern folgt seit Jahren einer klaren Linie: wenige, aber sinnvolle und praktische Alternativen bei den Gestellen, Bezügen und beim Zubehör.

Unter dem Stichwort Customization bietet Teutonia für Kinderwagen einen Produktkonfigurator für die Kunden an. Dieses Tool unterstützt werdende Mütter und Väter bei der Zusammenstellung ihres individuellen Kinderwagens. Das Design, die Räder und die Bremsen lassen sich von den Kunden individuell auswählen und zum eigenen Kinderwagen zusammen stellen. Hier liegt die Stärke von Teutonia. Im Test 2016 haben wir uns die Modelle Kombikinderwagen Mistral S und das Kinderwagen Modell Cosmo und den Buggy BeYou! näher angeschaut.

*Empfehlung 2017: My Junior 3-in-1*

Der Kombikinderwagen Mistral S von Teutonia

teutonia mistral SEines der beliebtesten Modelle bei den Kinderwägen von Teutonia ist der Mistral S Kombikinderwagen. Durch den Einbau Schadstoff armer Materialien hat sich der Mistral S bis zum Sieger bei Ökotest hoch gekämpft. Der Kombikinderwagen im Test 2016 ist einfach in der Handhabung. Wenn Sie nach dem Ausflug in die Stadt noch etwas frische Luft mit Kind im Wald schnappen möchten, helfen bereits wenige Handgriffe im Test um aus dem City-Kinderwagen einen Wagen für Wald- und Wiesenwege zu machen.

Durch einfaches Klappen des Schiebers nach vorne im Test kann der Kombikinderwagen umgebaut werden. Auch beim Wunsch nach der Änderung des Blickwinkels ist der Teutonia einfach aber hilfreich ausgestattet. Durch Drehen des Sitzteiles beim Kinderwagen können Eltern dem Wunsch der Kinder nachkommen, in welche Richtung diese auch schauen möchten: Ob lieber auf die Eltern oder in Fahrtrichtung. Auch ein längerer Spaziergang oder die Tour durch die Stadt wird im Test so dem Kind nicht langweilig.

Die Kombikinderwagen von Teutonia Cosmo und Mistral S

teutonia mistral S V3 TitanSchon während der Schwangerschaft machen sich angehende Eltern Gedanken über den passenden Wagen. Welcher Wagentyp ist für welche Zeit geeignet? Ab wann ist der Sportwagen der ideale Begleiter? Und kann der Kinderwagen bis dahin benützt werden? Oder ist für die junge Familie vielleicht doch ein Kombikinderwagen besser? Wenn Sie die letzte Frage mit ja beantworten können, dann lohnt eventuell ein Blick auf die Modelle Cosmo oder Mistral S von Teutonia. Um auch mit Baby oder Kleinkind unterwegs flexibel sein zu können, muss der Kinderwagen diese Flexibilität bieten können.

teutonia cosmo kinderwagenDahinter darf der Komfort für das Kind und Sie jedoch nicht zurückfallen.
Teutonia Kombikinderwagen bieten sich ab der ersten Stunde an. Das Baby ist in der Softtragetasche, dem Tragetascheneinsatz und der gesteppten Tragetasche von Anfang an gut aufgehoben. Danach hat Teutonia den Sportwageneinsatz im Angebot, der aus dem Kinderwagen einen regulären Sportwagen macht. Ohne dass Sie einen weiteren Wagen kaufen müssen, passt sich der Teutonia Kombikinderwagen den veränderten Bedürfnissen an. Falls Sie noch unentschieden sind, hilft unter Umständen die Homepage des Unternehmens mit der Möglichkeit, den eigenen Wagen individuell nach den eigenen Bedürfnissen und Wünschen zu konfigurieren. Der Alltag mit einem Baby erfordert oft nicht nur eine Ausrüstung, sondern vielmehr ist es zu empfehlen, mehrere Optionen zur Verfügung zu haben.

*Empfehlung 2017: My Junior 3-in-1*

Der Teutonia BeYou Kinderwagenhersteller

teutonia beyou setEine reichhaltige Ausstattung lässt den erfolgreichen Wagen von Teutonia wie das Angebot eines sportlichen Flitzers anmuten. Väter sind schnell zu begeistern, wenn von unabhängiger Vorder- oder Hinterradfederung die Rede ist. Oder wenn der Wagen von kugelgelagerten oder Lufträdern profitiert, um ein gutes Fahrerlebnis zu gewährleisten.

Natürlich soll der Wagen für längere Zeit ein solider Begleiter sein. Beim BeYou sind die Sitzpositionen vierfach verstellbar. Dadurch kann der Sportwagen bis zum Ende der Wagenzeit gefahren werden, auch größere Kinder genießen es, sich zwischendurch in den Wagen setzen zu können. Mittlerweile hat Teutonia auch die Belastung durch Schadstoffe bei den verwendeten Stoffen verringert. Der Buggy bietet einen preiswerten Artikel, bei dem der Sitz mit Stoffen ausgekleidet ist, die den strengen Standards für Schadstoffe von Öko Test folgen.

teutonia mistral S SetDie Vorteile der Teutonia Kinderwagen erleichtern die Ausfahrt mit dem Baby und Kleinkind. Beim Einkauf stellt sich nicht gleich die Frage, wie denn alles nach Hause transportiert werden kann. Das große Netz im unteren Bereich des Wagen nimmt einen normalen Einkauf gut auf.

Sollten Sie mal etwas länger unterwegs sein, sei es zu Besuch oder auf einer Tagestour unterwegs, dann passt auch die Verpflegung für den Tag gut in den Wagen und muss nicht separat im Rucksack oder ähnlichem getragen werden. Gut gefallen wird auch, dass das Zubehör farblich und im Design untereinander gut zusammen passt. Alles wirkt modisch und harmonisch.

Solide Kinderwagen, mit Komfort aber geringem Platzangebot.

teutonia cosmo sportwagenWie schaut es tatsächlich mit der Sicherheit und dem Komfort im Test 2016 für Kinder, Mütter und Väter aus? Das Grundmodell – egal ob BeYou! (oder Be You), 06. Heritage Edition, Cosmo, Mistral S, Mistral P, Elégance, Fun oder Team Cosmo – hat eine Basisausstattung. Alles Weitere wie ein Regenschutz oder Tragetaschen, Autositz-Adapter oder Fußsäcke müssen Sie zum Grundmodell dazu kaufen. Mittlerweile gibt es die Handbremsen nicht mehr zum dazu kaufen, da eine Feststellbremse den Rückhaltezweck bereits erfüllt (bereits im Sommer 2004 hat Stiftung Warentest dies bemerkt).

Auch aus Sicht des Käufers ist die geringe Wartung der Feststellbremse eindeutig der aufwändigen Wartung einer Handbremse vorzuziehen. Beim Modell BeYou! Kinderwagen werden wohl eher Eltern von sehr schmalen Kindern zufrieden sein. Der Wannenaufsatz erscheint uns im Test 2016 etwas knapp bemessen. Allerdings lässt der Rest der Ausstattung beim Kinderwagen nicht zu wünschen übrig. Mit einem respektablen Faltmaß ist er gut geeignet für die Citytour, wenn er mehrmals ins Auto gepackt und wieder heraus geholt werden muss.

*Empfehlung 2017: My Junior 3-in-1*

Funktional bis maximal 15 Kilogramm oder circa zum Alter von drei Jahren ist der BeYou! mit dem kompakten Gestell und dem mit wachsenden 5-Punkt-Gurt sowie der umdrehbaren Sitzeinheit ein flotter Begleiter für aktive Mütter, Väter und Großeltern.

teutonia elegance setBeim Élégance kommen alle Retro-Fans auf ihre Kosten. Ein Kinderwagen wie es ihn früher gegeben hat. Zeitlos schön mit großen Speichenrädern und der unverwechselbaren Retrooptik ist der Élégance ein durchaus praktisches Modell. Der Kombi kann ab Geburt gefahren werden bis zu einem Alter von circa drei Jahren und ist bis zu einem Gewicht von 15 Kilogramm zugelassen.

Was nützt die beste Optik, wenn der Kombikinderwagen im Alltag schwierig zu handhaben ist?

Bereits 2009 hat die Stiftung Warentest beim Kombikinderwagen Mistral S Gefahren beim Lösen der Handbremse oder wenn das Gestell geklappt werden soll, festgestellt. Man befürchtete damals, dass Verletzungen durch quetschen oder prellen entstehen könnten. Insgesamt kam der Mistral S dadurch nur auf die Note befriedigend im Test 2009 der Stiftung Warentest. Beim BeYou! Kinderwagen führten schwerfällige Bremsen und aufwändiges Gegreife beim Lösen des Sitzes sogar nur zur Bewertung ausreichend im Test 2016.

teutonia mistral S cross countryBei uns im Test machten die Fahrgestelle der Teutonia Kinderwagen einen leicht schwerfälligen Eindruck. Jedoch macht die reichhaltige Ausstattung davon vieles wieder wett. Die schwenkbaren Schieber des Buggy verhindern, dass Eltern mit waghalsigen Verrenkungen mit dem Kind die Blick- oder Fahrtrichtung ändern wollen. So wird einfach beim Buggy der Schieber umgeklappt und schon kann Ihr Kind entweder zu Ihnen oder nach vorne raus schauen. Auch das belüftete Verdeck, die in der Höhe verstellbaren Sitzgurte, Sitzumsetzer und ein gut bemessener Korb sowie die dazu kaufbaren Ausstattungsmerkmale können eine etwas schwerfällige Fahreigenschaft einigermaßen ausgleichen.

Mit Teutonia unterwegs seit 1947

Bereits seit Ende der 40er Jahre des vorigen Jahrhunderts sind Teutonia Kinderwagen auf unseren Straßen und in den Parks und Citys unterwegs.
Innovationen bei Komfort und Sicherheit gehörten bei Teutonia dazu. Neuentwicklungen für Komfort und Sicherheit werden extern geprüft. Immer wieder erreichen Kinderwagen von Teutonia Auszeichnungen. Hier gilt, wie bei allen Dingen des Alltags die Empfehlung, auf TÜV und GS-Siegel zu achten.

Wenn Sie von vornherein auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis schauen und nicht nur nach dem billigsten Schnäppchen suchen, wird jeder Kinderwagen im Test gute Dienste leisten, von Geburt an bis zum Kindergartenalter. Neben Kinderwagen hat Teutonia weitere Produkte für Eltern und Kinder im Angebot. Eine Übersicht gibt die Homepage der Firma Teutonia, die lange Erfahrung in der Produktion und im Verkauf von Kinderwagen, Buggy und dem entsprechenden Zubehör hat.

*Empfehlung 2017: My Junior 3-in-1*

Homepage von Teutoni2016