Kategorie-Archiv: Ratgeber

Welche Empfehlung können wir für den Kinderwagen geben

Kinderwagen Empfehlungen 2022

Unsere Empfehlung für Sie

Wir haben die besten Modelle für Sie verglichen – Wir empfehlen unseren Sieger [y] – den Bericht finden Sie weiter unten

Bergsteiger Capri ohne SchadstoffeLange vorbei sind die Zeiten, in denen der Kinderwagen als reines Transportmittel für das Baby diente. Heutzutage sind die Kinderwagen regelrechte Hightech-Gefährte, die auch noch alles andere als günstig zu haben sind. Die Ansprüche an die ersten Kinder-Fahrzeuge steigen mittlerweile ins Unermessliche. Wer jedoch die Wahl hat, hat die Qual. In den Kundentests haben bedauerlicherweise 10 von 14 Kinderwagen nur mangelhafte Beurteilungen erreicht. Das heißt, man muss sich umfassend informieren und dann erst entscheiden.

Kinderwagen sind vielleicht sogar eines der kostspieligsten Baby-Utensilien, denn sie sind teuer. Wenn man aber nicht auf das erschwingliche Tragetuch zurückgreifen möchte, benötigt man wirklich einen Kinderwagen.

Viele Modelle scheinen sich in diesem Jahr auf einer Talfahrt zu befinden. Zehn Kinderwagen wurde von der Stiftung Warentest ein „Mangelhaft“ attestiert. Ein Kinderwagen erhielt die Note „Ausreichend“. Mit einem „Befriedigend“ kamen gerade einmal drei Modelle davon. Für eine bis zu 1000 Euro-Investition ist das natürlich nicht akzeptabel.
Die Kinderwagen wurden neben der Handhabung, Sicherheit, Haltbarkeit und der kindgerechten Gestaltung auch auf enthaltene Schadstoffe untersucht.

*zur Empfehlung: Bergsteiger Capri*

Oft werden Schadstoffe gefunden

Doch völlig schadstofffrei war leider kein einziges Modell im Vergleich. In den Modellen die mit „mangelhaft“ bewertet wurden, fanden sich in Gurten, Griffen, Regenhauben und Bezügen unter anderem Weichmacher (Phthalate) und polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK). Diese können mitunter die Fortpflanzung gefährden und sind teilweise krebserregend. Und keine dieser Substanzen ist aus produktionstechnischer Sicht notwendig.

Kinderwagen schadstofffreiDie Vorschriften für Spielzeug sind strenger. So ist der Schadstoffgehalt von Puppenwagen ironischerweise geringer, als der der Kinderwagen die im Vergleich waren. Ein Paradoxon, denn Kinder haben zu ihren Wagen genauso intensiven Körperkontakt wie zu ihren Spielzeugen. Das Kind nimmt schließlich auch alles in den Mund oder in die Hand was in Reich- oder Bissweite ist.
Die Eltern haben leider nicht ohne weiteres das Recht, den bereits gekauften Kinderwagen wegen eines zu hohen Schadstoffgehalts umzutauschen oder zurückzugeben. Da die untersuchten Kinderwagen verkehrsfähig sind. Die Eltern können jedoch auf Kulanz hoffen und auf die Anbieter oder Händler zugehen.

Fazit unserer Empfehlung 2022:

Es fällt hier schwer aufgrund der miserablen Vergleichsergebnisse eine Empfehlung auszusprechen. Diese betreffen ja nicht nur die Schadstoffbelastung, sondern auch in manchen Fällen die mangelnde Kindgerechtheit.
Doch wie heißt es so schön: Unter den Blinden ist der Einäugige König. Das beste Preis-Leistungsverhältnis bietet der Zekiwa Alu-Cross. Den Hartan Topline S sollte man vielleicht in Erwägung ziehen, wenn einem die Schadstoffbelastung am meisten Sorgen bereitet. Dieser schneidet aber leider insgesamt nur mit der Note „ausreichend“ ab. Bei diesen Ergebnissen wird das gute, alte Tragetuch wohl doch immer attraktiver. Vielleicht sollte man sein Geld dann lieber in ein gezieltes Rückentraining investieren.

*zur Empfehlung: Bergsteiger Capri*

zurück zum Kinderwagen Vergleich 2022

Bewertung für die Kinderwagen

Bewertung für die Kinderwagen 2022

Bewertung für KinderwagenWenn Eltern heute einen Kinderwagen für ihr Kind kaufen wollen, haben sie die Qual der Wahl. Es gibt variable Systeme, Modelle im nostalgischen Look und auch wahre Funktionswunder. Dann gibt es die meisten noch in unzählig verschiedenen Designs und mit viel Ausstattungs-schnickschnack wie z.B. Wechselrädern, Zwei-Rad-Funktion für den Strand, MP3-Player-Anschluss oder Flaschenhalter.

Trotzdem stimmt oft die Qualität nicht. Vor zwei Jahren, im letzten Kinderwagen ÖKO-TEST sind alle Produkte durch die Schadstoffprüfung gefallen. Am Ende war dann kein einziges gutes Modell dabei. Leser baten uns in der Folge mit Zuschriften, dass wir doch auch mal einen Wagen von der Firma Naturkind testen sollen. Die Firma bewirbt ihre Modelle als „ökologisch“ und „schadstofffrei“.

*zur Empfehlung: Bergsteiger Capri*

ÖKO-TEST kaufte zehn beliebte Kombikinderwagen, darunter auch eines von Naturkind. Mit denen soll man vom ersten Tag an mehrere Jahre lang mit dem Kind auf Tour gehen können. Unter anderem wurden auch Griffe, Polster und andere Teile im Labor auf Schadstoffe untersucht. Es wurde auch in einem umfangreichen Praxistest geprüft, ob die Kinderwagen einiges aushalten können. Zudem sollten die Wagen auch noch praktisch im Alltag sein.

Der Einkauf von den Kinderwagen im Vergleich 2022

Die Preisspanne geht von ca. 300 Euro bis um die 1.000 Euro. Es waren zehn Kombikinderwagen für den Transport vom Säugling bis zum Kleinkindalter im Vergleich.

Die Kinderwagen Bewertung der Praxisprüfung

Prüfung der WagenDie Kinderwagen müssen auch mal einen kräftigen Stoß gegen eine Bordsteinkante aushalten können. Des Weiteren müssen die Bremsen und mechanischen Teile gut befestigt sein. Die Norm EN 1888 schreibt diese Prüfverfahren für Kinderwagen vor. Ein ungewolltes Zusammenklappen des Kinderwagens muss durch die Faltarretierung verhindert werden und dies muss automatisch einrasten.
Unsere Anforderungen gingen teilweise über die Vorgaben der Norm hinaus. Nicht zuletzt auf dem Rollenprüfstand bei der Härteprüfung musste sich der Wagen bewähren. Es wurden auch zusätzlich die Beschleunigungswerte an der Liegewanne mit einem Sitzkissensensor bestimmt.
Sie lassen Rückschlüsse auf Vibrationen und Fahrtkomfort zu denen das Baby ausgesetzt ist. Auch wenn hervorstehende Teile oder scharfe Kanten außerhalb der Sitzfläche im erweiterten Aktionsradius der Kinder lagen, haben wir diese trotzdem auch dann noch begutachten lassen.

Die Bewertung der Inhaltsstoffe der Kinderwagen

Vor zwei Jahren im letzten Kinderwagen ÖKO-TEST waren in allen Modellen hohe Schadstoffwerte gemessen worden. Diese waren z.B. in Sichtfenstern mit Weichmachern und Flammschutzmitteln. Außerdem wurden verbotene Farbstoffe in den Bezügen gefunden sowie in den Griffen PAKs. Wir stellten uns die Frage, ob die Hersteller denn etwas getan haben, um die Belastung zu reduzieren? Deswegen haben wir Gurte, Griffe, Sichtfenster und Sitz- und Liegewannenbezüge auf ca. 130 verschiedenen Substanzen überprüfen lassen.

*zur Empfehlung: Bergsteiger Capri*

Die Kinderwagen Bewertung

Welche Eigenschaften machen einen sicheren und guten Kinderwagen aus? Sie müssen einfach im Gebrauch sein, stabil verarbeitet sein und kindgerecht gestaltet. Das Ergebnis der Praxisprüfung geht deshalb mit 60 Prozent in das Gesamturteil mit ein. Wichtig ist aber auch, dass ein Kinderwagen frei von Schadstoffen ist. Das Modell Maxi Cosi, das derart mit Schadstoffen belastet ist, können wir dann im Gesamturteil auch nicht besser als mit „mangelhaft“ bewerten.

Das Kinderwagen Vergleichsergebnis

Bergsteiger Capri Kombikinderwagen Test
Unser Sieger: Bergsteiger Capri

Immer noch wackelig, aber sehr verbessert. Lediglich die Kinderwagen von Bugaboo und Baby Walz haben sich als zu klapprig im Gebrauchstest erwiesen. Aber im Vergleich zum letzten Mal traten kaum noch schwerwiegende Sicherheitsmängel auf. An welchen Stellen es im Einzelnen noch hing, können Sie auch in den Einzelporträts der Kinderwagen nachlesen. Einige Modelle waren z.B. wenig kindgerecht oder zu sperrig.

Gute und schlechte Nachrichten gibt es auch beim Thema Inhaltsstoffe. Die große Mehrheit hat das Schadstoffproblem noch nicht im Griff. Die zwei Hersteller Stokke und Naturkind haben die Schadstoffe nahezu komplett aus ihren Kinderwagen verbannt. In den meisten Modellen ist die Belastung trotzdem immer noch zu hoch. Besonders im Maxi-Cosi von Dorel.

*zur Empfehlung: Bergsteiger Capri*

zurück zu den Ergebnissen 2022

Kinderwagen für Zwillinge

Kinderwagen für Zwillinge  und Kleinkind im Vergleich 2022:

  • Tandemkinderwagen
  • Zwillingskinderwagen
  • Twinkinderwagen

Unsere Empfehlung für Sie

Wir haben die besten Modelle für Sie gefunden – Wir empfehlen unseren Sieger Safety 1st DuoDeal – den Bericht finden Sie weiter unten

Kinderwagen für Zwillinge Test
Bester Kinderwagen für Zwillinge: Safety 1st DuoDeal

Wenn eine Frau mit Zwillingen schwanger ist, dann wird sie bald feststellen, dass die Auswahl an Zwillings-Kinderwagen im Babyfachgeschäft längst nicht so groß ist, wie die Auswahl für einzelne Kinder. Für Eltern von Zwillingen stehen im Fachgeschäft höchstens zwei oder drei Modelle bereit. Zwischen diesen kann sie sich dann entscheiden.
Zum Glück gibt es diverse Online Shops wie Amazon. Dort ist die Auswahl viel größer. Zusätzlich wird auch versandkostenfrei geliefert. Gut, nun ist die Auswahl groß. Doch trotzdem weiß man noch lange nicht, welcher Kinderwagen geeignet ist und bei welchem das Preisleistungsverhältnis passt.

Hier einige Fragen, die man sich im Vorfeld stellen sollte, um die große Auswahl einzugrenzen:

  • Will ich passendes Zubehör, wie Wickeltaschen, Autositze, usw.?
  • Wo werde ich meist unterwegs sein, Wald, Land, Stadt, Joggen?
  • Welche Räder soll der Kinderwagen haben, Hartreifen oder lieber Luftreifen?
  • Wie hoch darf der Preis sein?
  • Sollen die Babys hintereinander oder lieber nebeneinander sitzen?

Mit diesen Berichten und Erfahrungsberichten soll ein kleiner Überblick geschaffen werden. Im Vergleich 2022 wurden die modernsten und bekanntesten Kinderwagen verglichn. Der Bericht liefert ausführliche Informationen.

*zur Empfehlung: Bergsteiger Capri*

Unser SIEGER 2022: Safety 1st DuoDeal im Vergleich

Der Safety 1st ist ein leichter Buggy, der seine Stärken vor allem in der Stadt ausspielt. Der Buggy ist sehr flexibel, wofür er auch sehr von den Kunden geschätzt wird.

Die Rückenlehnen sind separat verstellbar

Safety 1st DuoDealDie Rückenlehnen und die Fußstützen sind dreifach verstellbar. Das ist bei Buggys nicht unbedingt Standard. Dass die Lehnen separat voneinander einstellbar sind, findet man sogar noch etwas seltener. Das ist vor allem bei Kindern unterschiedlichen Alters praktisch. Ebenfalls sehr gut, wenn beispielsweise ein Kind schlafen möchte, während das andere noch aufrecht sitzen mag. Die Verdecke des Buggys lassen sich einzeln abnehmen. Des Weiteren kann das robuste Gestell aus Stahl schnell und einfach zusammengeklappt werden. Die Abmessungen sind 107 cm x 41 cm x 38 cm. Gemacht ist der Buggy allerdings eher für schlanke Kinder. Mit nur 29 cm ist der Sitzbereich nicht gerade üppig bemessen.

Gut zu lenken

Bei den Rädern konnten im Kundentest keine Kritikpunkte gefunden werden. Die Räder sind schwenkbar oder feststellbar und verfügen über gute Fahreigenschaften. Der Kinderwagen ist wendig und lässt sich gut lenken. Ein weiterer Vorteil ist der Einkaufskorb. Praktischerweise ist er gut zu erreichen. Dann können Wickeltasche oder Einkäufe leicht verstaut werden.

Fazit 2022 beim Kinderwagen für Zwillinge

Der Duodeal ist vor allem für ältere Kinder interessant. Der wendige Zwillingskinderwagen ist bei Amazon schon für etwa 130 Euro zu bekommen, was angesichts des Materials und der sonstigen Eigenschaften ein sehr guter Preis ist.

2. Platz: Der Zwillingsbuggy TFK Twinner Twist DUO

TFK Twinner Twist DuoBei den Kinderwagen für Zwillinge gibt es natürlich auch Zwillingsbuggys. Die Buggys sind vor allem für Kinder geeignet, die bereits laufen können, jedoch ab und zu noch eine Pause brauchen. Die Buggys sind eine abgespeckte Version des großen Kinderwagens. Im Grunde ist der Buggy für kürzere Spaziergänge geeignet. Seine Ausstattung ist etwas spärlicher als die beim richtigen Kinderwagen. Der Buggy verfügt beispielsweise über weniger Stützfunktionen, hat aber trotzdem eine abklappbare Rückenlehne. So dass das Kind auch im Buggy schlafen kann. Die Reifen sind meist sehr klein und somit ist ein normaler Buggy nicht für Outdoor Aktivitäten geschaffen.

Die Reifen bestehen in der Regel aus Vollgummi und sind am besten für asphaltierte Straßen geeignet. Der Zwillingskinderwagen ist viel platzsparender als ein großer Zwillingskinderwagen. Außerdem sind öffentliche Verkehrsmittel mit ihm leichter zu bewältigen. Auch in jeden gängigen Kofferraum sollten die Buggys passen. Die Zwillingsbuggys gibt es ebenfalls in vielen verschiedenen Bauarten. Die Kinder können z.B. nebeneinander sitzen oder hintereinander.

Fazit

Ein Zwillingsbuggy ist praktisch auf kurzen Strecken und vor allem sehr platzsparend. Der Safety 1st Kinderwagen DuoDeal ist beispielsweise ein guter Buggy, der nicht allzu teuer ist.

Alles doppelt – für die Twins

Kinderwagen für GeschwisterSchon vor der Geburt brauchen Zwillinge viel Raum. Die werdenden Mütter können das bestätigen. Nach der Geburt ändert sich das nicht. Zu Beginn kommt man vielleicht noch mit einem Zimmer aus. Alles andere aber braucht man doppelt. Das gilt sowohl für Flaschen, Spielzeug, Betten und natürlich auch Kinderwagen. Da es ziemlich schwer sein wird, zwei Kinderwagen auf einmal zu schieben, entscheidet man sich hierbei wohl für einen Zwillings- oder Geschwisterkinderwagen. Mittlerweile haben die Hersteller die Notwendigkeit von Zwillingskinderwagen erkannt. Deswegen bieten sie diese in zahlreichen Ausführungen und Ausstattungen an. So unterschiedlich wie die Ausführungen sind, so unterschiedlich sind auch die Preise. Eine Kaufentscheidung wird dabei nicht gerade erleichtert.

Kinderwagen für Zwillinge sind teurer

Ein Kinderwagen für Geschwister ist doppelt so groß und somit in der Regel auch doppelt so teuer. Zunächst sollte man sich also überlegen, ob man gleich einen Kombikinderwagen kaufen will. Dieser kann direkt nach der Geburt bis zum Kleinkindalter genutzt werden. Dem gegenüber steht die Frage, ob man für die jeweiligen Altersklassen lieber verschiedene Modelle haben will.

Mehrere Modelle bieten gewisse Vorteile. Der Nachteil sind in der Regel höhere Kosten. Eine Alternative könnte ein gebrauchter Erstlingskinderwagen sein. Später wird der Kinderwagen neu gekauft.

Bei Kombikinderwagen muss man sich keine Gedanken über einen weiteren Kauf machen. Denn sie begleiten die Kinder in vielen Situationen und bis in ein Alter, in dem sie keinen Kinderwagen mehr benötigen. Hersteller wie TFK oder Easy Walker haben hier sehr gute Modelle im Angebot. Wie immer lohnt es sich, hier ein bisschen zu stöbern.

Vor dem Kauf

ZwillingswagenBevor man sich einen Zwillingskinderwagen kauft, sollte man zunächst überlegen, wie viel man ausgeben will. Die Geschwisterkinderwagen befinden sich häufig in einem Bereich von über eintausend Euro. Jedoch lassen sich auch günstigere Modelle finden. Die günstigeren Modelle müssen dabei nicht unbedingt schlechter sein. Schließlich gilt es, genau zu prüfen. Wenn man sich über den Preis im Klaren ist, dann sollte man auf die Bedürfnisse der Kinder, aber auch genauso auf die der Eltern achten.

Die Kriterien

Die Ausstattung

Was soll bei dem Kinderwagen an Zubehör dabei sein. Die Hersteller bieten zahlreiches Zubehör an. Vom Einkaufskorb über den Regenschutz bis hin zu einer Halterung für den Sonnenschirm. Darüber hinaus gibt es Taschennetze, Sonnendächer oder einen Fußsack. Ein Set ist durchaus praktisch, denn dann muss man sich die einzelnen Teile nicht separat anschaffen.

Die Handhabung – Zusammenklappbar?

Zwillingskinderwagen klappbarMeist ist man mit dem Kinderwagen nicht nur draußen unterwegs. Ab und zu muss er auch mit dem Auto transportiert werden. Zwillingskinderwagen haben alle das Problem, dass sie ziemlich groß und mitunter auch sperrig sind. Bevor man sich einen Kinderwagen kauft, sollte man den Kofferraum ausmessen. Danach wird dies mit dem Abmessungen des zusammengeklappten Kinderwagens abgestimmt. Unser Sieger „Safety 1st DuoDeal“ kann hier mit besonders kompakten Abmessungen punkten.

Reifen

Bei den Reifen sollte man sich überlegen, ob man viel spazieren gehen möchte. Außerdem ist wichtig, wo man gerne und viel läuft. Ob in der Stadt auf asphaltierten Straßen oder lieber im Wald gefahren wird, beeinflusst die Entscheidung. Ebenso kann der Boden auch mal uneben oder matschig sein. Hierbei spielen die Reifen eine wichtige Rolle. Für das Spazieren gehen oder leichte Wandern sollten es große und robuste Outdoor Reifen sein. Wenn man mehr in der Stadt unterwegs ist, dann können sich diese Reifen eher als unpraktisch erweisen.

Die Art des Kinderwagens für Zwillinge

Variante des GeschwisterkinderwagenAuch die Bauart des Kinderwagens ist wichtig für den komfortablen Umgang in der Praxis. So gibt es beispielsweise Kinderwagen, bei denen die Kinder nebeneinander sitzen. Außerdem gibt es aber auch Wagen, bei denen die Kinder hintereinander sitzen.

Die Kinderwagen für Zwillinge sind auch meist relativ schwer. Wenn eine Person häufig alleine mit dem Kinderwagen unterwegs ist, dann sollte dieser so leicht wie möglich sein.

Man sollte vor allem Treppen bedenken. Da nicht immer hilfsbereite Personen unterwegs sind die mit anheben. Bedenken sollte man auch das Gesamtgewicht, mit dem der Kinderwagen beladen werden darf. Dabei spielt nicht nur das Gewicht der Kinder eine Rolle. Auch eventuelle Einkäufe oder die Wickeltasche zählen.

Grundsätzlich sollte der Zwillingskinderwagen robust sein und eine solide Bauweise haben. Vor allem mit steigendem Gewicht der Kinder muss der Kinderwagen sicher sein und darf nicht instabil werden. Wichtig sind hier vor allem die Federung, die Schweißnähte und das verwendete Material. Die Stoffe sollten alle atmungsaktiv und ebenso leicht zu reinigen sein. Da sich die Kinder in dem Kinderwagen auch wohl fühlen sollen, sind Sitz- und Liegekomfort von Bedeutung.

*zur Empfehlung: Bergsteiger Capri*

Die Nachteile eines Zwillingskinderwagens

Breiter Kinderwagen für ZwillingeDie Nachteile der großen Wagen sind ganz offensichtlich. Durch die größere Breite der Kinderwagen passen diese nicht überall durch. Die Kasse im Geschäft kann so ganz leicht zu einem Problem werden. Aufgrund geeigneter Materialien ist das Gewicht nicht zu hoch. Dennoch ist es überwiegend höher als das eines Singlekinderwagens. Da ein Zwillingskinderwagen immer größer und sperriger als ein normaler Kinderwagen ist, sollte man sich genau überlegen, welche Routen man häufig bewältigen muss.

  • Breite unseres Siegers: schlanke 59 cm!

Im Internet gibt es mittlerweile Auflistungen darüber, welche Geschäfte geeignet sind, um mit einem Zwillingskinderwagen gut durchzukommen. Bedenken sollte man hier auch Züge und den öffentlichen Nahverkehr. Durch die Zugtüren passen die großen Kinderwagen meist überhaupt nicht durch und müssen vorab  zusammen geklappt werden. Eine einfache Handhabung ist hier von großer Bedeutung. Das Einklappen muss schnell gehen und muss zur Not auch mit einer Hand möglich sein.

Die verschiedenen Wagenmodelle für Zwillinge

Der Tandemkinderwagen

Tandemkinderwagen Kidz KargoEin Tandemkinderwagen ist einem normalen Zwillingswagen sehr ähnlich. Sie sind als Doppel- oder Tandemsitzer verfügbar. Diese Wagen sind eher für Geschwister unterschiedlichen Alters geeignet. Der Kinderwagen von ABC Design Zoom ist hier ein gutes Beispiel.

Bei diesem Kinderwagen können die Sitze ausgetauscht werden und so kann beispielsweise ein größeres Kind vorne im Buggy sitzen, während ein Baby im zweiten Sitz hinten liegt. Das größere Kind kann so alles sehen. Doch der Säugling hinten kann ungestört schlafen. Die Sitze können immer auf das jeweilige Alter angepasst werden. Im Allgemeinen erscheint der Tandemkinderwagen etwas leichter als der Zwillingskinderwagen.

Bei diesen Kinderwagen ergibt sich jedoch der Nachteil, dass die Kinder Bugaboo Donkeyhintereinander sitzen. Somit können sie nicht miteinander kommunizieren. Die Ausführungen ähneln auch sehr einem Buggy, welcher nicht unbedingt immer für längere Spaziergänge geeignet ist. Der große Vorteil der Tandemkinderwagen liegt im Platz. Denn die Kinderwagen sind ähnlich schmal wie normale Kinderwagen und passen so auch durch den Gang im Supermarkt.

Bei den Tandemkinderwagen (Bugaboo Donkey) muss man auf das Zusammenklappen achten, da dieses häufig nicht sehr praktisch ist. Die Reifen des Tandemkinderwagens ähneln ebenfalls den normalen Kinderwagen und hier muss man sich eben auch wieder überlegen, was man lieber haben möchte.

*zur Empfehlung: Bergsteiger Capri*

Fazit

Beim Zwillingskinderwagen handelt es sich um eine sinnvolle Alternative zum breiten Zwillingskinderwagen. Der Wagen ist jedoch eher für kürzere Spaziergänge geeignet. Im Wald, bei unebenem Untergrund macht er eine weniger gute Figur. Für Stadtbewohner kann er jedoch ein echter Gewinn sein.

Der Zwillingsjogger

ZwillingsjoggerSport ist gesund und hält fit. Genauso wichtig ist Bewegung auch mit zwei Kindern. Hier müssen Eltern nicht unbedingt Abstriche machen. Für Sport begeisterte Eltern und vor allem leidenschaftliche Jogger gibt es heutzutage spezielle Joggerkinderwagen oder Joggerbuggy. Diese Wägen sind mit großen Rädern ausgestattet. Zusätzlich sind sie aus einem leichten Material gefertigt und verfügen über einen hohen Stand. So ein Kinderwagen ist ein echter Sportwagen. Die Zwillingsjogger ähneln den normalen Joggerkinderwagen. Nur in der Größe unterscheiden sie sich.

Die Zwillingsjogger sind genau wie die normalen Jogger mit großen und schmalen Rädern ausgestattet. Darüber hinaus verfügen sie über eine besondere Federung. So werden die Kinder auch bei höheren Geschwindigkeiten sanft über Stock und Stein geschaukelt. Die Zwillingsjogger sind natürlich nicht nur zum Joggen geeignet. Des Weiteren geht Inline Skaten mit ihnen gut.

Zum Joggen oder anderen sportlichen Aktivitäten sollten die Kleinen jedoch mindestens ein Jahr alt sein. Für Babys sind Joggerkinderwagen nicht geeignet. Außer es handelt sich um ein spezielles Modell, welches auch mit einer Babywanne und einem speziellen Gurtsystem ausgestattet ist. Auch wenn so ein Kombikinderwagen praktisch erscheint, so hat er doch im normalen Alltag erhebliche Probleme. Diese Kinderwagen sind eher Zweitwagen und für den Einsatz in der Stadt taugen sie nicht wirklich.

zurück zum Kinderwagen Vergleich 2022

Die Modelle von Bergsteiger im Überblick

Die Kinderwagen von Bergsteiger im Vergleich 2022

Unsere Empfehlung für Sie

Wir haben die besten Modelle für Sie gefunden – Wir empfehlen unseren Sieger – den Bericht finden Sie weiter unten

Unser Sieger 2022: Der Bergsteiger Capri Kombikinderwagen

Bergsteiger Capri Kombikinderwagen TestIm Kundentest begeisterte sofort das 3 in 1 System des Kombikinderwagens, welches drei einzelne Produkte beinhaltet. Auf dem Rahmen des Kinderwagens können problemlos eine Autobabyschale oder eine Babywanne aufgesetzt werden. Das ist sehr praktisch, denn dann benötigt man keine extra Babyschale für das Auto oder für Zuhause.
Des Weiteren ist der Bergsteiger Capri mit vier Rädern ausgestattet, wobei die vorderen Reifen etwas kleiner und um 360 Grad schwenkbar sind. Durch die schwenkbaren Räder ist der Kinderwagen sehr flexibel, er kann also nicht nur wunderbar über asphaltierten Straßen geschoben werden, auch steinige Feldwege oder Kopfsteinpflaster machen ihm nichts aus.

Wenn das Baby größer wird, dann kann auf den Bergsteiger ganz einfach der Buggyaufsatz angebracht werden, man kann den Kinderwagen somit auch über längere Zeit hinweg nutzen und muss nicht extra einen Buggy anschaffen. Mit dem Kauf bekommt man 10 Einzelteile geliefert und im weiteren Bricht wird auf diese näher eingegangen. Der Hersteller bietet den Kinderwagen in acht verschiedenen Farben an, sodass sich bestimmt für jeden die bevorzugte Farbe finden lässt. Hier wurde der Kinderwagen / Kinderbuggy ausführlich in der Praxis getestet. Im weiteren Verlauf mehr zu Bewertungen und Meinungen über den Bergsteiger.

*zur Empfehlung: Bergsteiger Capri*

Die Vorteile im Überblick
– Matratze ist waschbarCapri in Weiss
– Sehr vielfältige Funktionen
– Extra Wickeltasche
– Lässt sich sehr einfach handhaben
– Zusammengeklappt passt der Kinderwagen auch in den Kofferraum eines Kleinwagens

Die Nachteile im Überblick
– Im Kundentest konnten keine Nachteile gefunden werden

Die Verpackung und die Lieferung

Je nachdem wo man den Bergsteiger Kinderwagen bestellt. Er wird überwiegend innerhalb von zwei bis zehn Werktagen geliefert. Bestellt man den Kinderwagen z.B. bei dem Online Shop Amazon, hat er meist nur eine sehr kurze Lieferzeit. Zudem erfolgt die Lieferung versandkostenfrei. Ausgeliefert wird der Capri Kinderwagen dann in einem stabilen Karton und die einzelnen Teile sind jeweils von einer Folie geschützt. An der Lieferung ist nichts auszusetzen. Denn der Kinderwagen kam heil an und durch die stabile Verpackung wurden die einzelnen Teile geschont – alles war in Ordnung.

Der Kinderwagen im Überblick

Im Lieferumfang waren folgende Bestandteile enthalten:
– Ein Regenschutz
– Ein Sonnenschutz für die Babyschale
– Ein höhenverstellbarer Griff
– Eine Babywanne mit heraus nehmbaren Innenfutter
– Ein praktischer Buggyaufsatz
– Eine Wickeltasche
– Eine Babyschale nach ECE 14/04, auch für das Auto geeignet
– Ein Moskitonetz
– Ein wetterfester Fußsack für den Buggyaufsatz sowie die Babyschale
– Ein verstellbarer Schiebegriff

So schneidet der Kombikinderwagen im Vergleich ab

Bergsteiger Capri mit BabyschaleIm Kundentest wurde der Bergsteiger Kinderwagen aufgebaut, was auch überraschend einfach klappte. Mit nur ein paar Handgriffen war alles sicher montiert und auch die vielen Zubehörteile konnten einfach angebracht oder gewechselt werden. Die drei Aufsätze wurden ausprobiert und bei allen ging der Umbau sehr schnell und der Kinderwagen war immer stabil und zu keiner Zeit wackelig. Der aufgebaute Kinderwagen verfügt über Abmessungen von 95 cm x 58 cm x 120 cm. Wenn der Kinderwagen zusammengeklappt ist, weist er nur noch sehr geringe Abmessungen auf und passt somit auch in der Kofferraum eines Kleinwagens.

Im zusammengeklappten Zustand sind die Abmessungen 95 cm x 58 cm x 30 cm.
Der Kinderwagen sollte jedoch nicht nur handlich sein, denn das Baby oder Kind muss in ihm auch genügen Platz haben. Die Babyschale ist mit 35 cm x 75 cm ausreichend groß für ein Baby, bis es dann in den Buggy umsteigt. Das Gewicht des 3in1 Kinderwagens beträgt gerade einmal 9 kg, was ihn zu einem echten Leichtgewicht macht.

Der Schiebegriff des Kinderwagens lässt sich auf einer Höhe von 75 cm bis 110 cm flexibel verstellen und die Lufträder bugsieren den Kombikinderwagen sicher über Stock und Stein. Die Chromfelgen verleihen dem Kinderwagen zusätzlich ein gutes Aussehen und sorgen weiter für eine gute Stabilität.

Auch auf die Sicherheit hat der Hersteller geachtet und unter anderem die Sicherheitsnorm EN1888 eingehalten. Diese Norm steht für die Sicherheit der Materialien und des Aufbaus.

*zur Empfehlung: Bergsteiger Capri*

Die Einstellmöglichkeiten und Funktionen

Einstellung des Bergsteiger CapriWie man sich schon denken kann, sind die Einstellmöglichkeiten und Funktionen des Bergsteiger Capri sehr flexibel. Wird der Kinderwagen mit Babywanne genutzt, sieht er aus, wie ein ganz normaler Kinderwagen. An der Babywanne ist zusätzlich ein Regenschutz angebracht, der das Kind vor Regen, Schnee und auch Wind schützt. Die Babywanne kann bei einem Besuch oder für Zuhause ganz einfach abgenommen werden. Das ist besonders praktisch, wenn das Kind gerade schläft. Es muss also nicht aus dem Wagen genommen werden, sondern kann schön weiter träumen. Genauso kann die Babyschale auch für das Auto genutzt werden, eine separate Anschaffung eines Autositzes ist also nicht nötig. Auch hier wurden alle Sicherheitsnormen erfüllt und das Kind sitzt in der Schale genauso sicher wie in einem Autositz.

Die Garantie

Der Bergsteiger Capri Kinderwagen verfügt über eine Garantieleistung von zwei Jahren.

Die Sicherheit

Die Sicherheitsnormen der Autoschale erfüllt der Kinderwagen nach EN1888 und nach ECE R 14/04. Der Bergsteiger Kinderwagen ist also mit einem System ausgestattet, welches die sicherheitstechnischen Anforderungen absolut erfüllt. Das Kind wird mit einem 5-Punkt Sicherheitsgurt geschützt und die verwendeten Materialien sind für das Kind in keiner Weise gesundheitsschädlich.

Die Handhabung und der Komfort

Bergsteiger Capri EigenschaftenDank des durchdachten Klicksystems gestalten sich der erste Aufbau und auch das Wechseln der einzelnen Artikel als sehr komfortabel und einfach. Nur wenige Handgriffe sind nötig und können auch von einer einzigen Person durchgeführt werden.
Die Schale verfügt über eine heraus nehmbare Matratze, die anschließend auch waschbar ist. Die Schale ist im Kopf- und Nackenbereich mit einer Verkleidung versehen, die diese Bereiche zusätzlich schützt und stabilisiert. Die Babywanne verfügt weiter über eine Schaukelfunktion, mit der das Kind sanft in den Schlaf gewiegt werden kann. Im Fahrzeug kann die Babyschale mit einem guten Sicherheitssystem befestigt werden. Die Wickeltasche ist gut gelungen und kommt auch im gleichen Design wie der Kinderwagen selbst. Der Regenschutz, der im Lieferumfang enthalten ist, kann gleichermaßen für alle Aufsätze verwendet werden.

*zur Empfehlung: Bergsteiger Capri*

Das Preisleistungsverhältnis

Der Bergsteiger Capri Kinderwagen ist etwa für einen Preis zwischen 320 und 350 Euro zu kaufen. Für diese Investition bekommt man viel geboten, die Materialien sind gut und das Zubehör ebenfalls. Der Kinderwagen ist seinen Preis wert und bei ihm passt das Preisleistungsverhältnis rundum.

Das Test Fazit

Im Test konnte der Bergsteiger rundum überzeugen. Ob man mit ihm wandern in den Bergen oder einfach nur spazieren gehen will. Der Bergsteiger ist immer ein guter Begleiter. Wenn der Kinderwagen in der Anschaffung etwas teuer erscheinen mag, so relativiert sich dies ganz schnell.  Und zwar wenn Eltern das üppige Zubehör bedenken. Der Kinderwagen ist sehr gut gelungen und erhält eine Kaufempfehlung!

Der Bergsteiger Milano Kombikinderwagen im Vergleich

Der Milano von Bergsteiger wird zusammen mit einem Autositz und einem zehnteiligen Travelsystem im Megaset geliefert. Besonders günstig ist er derzeit auf Amazon erhältlich.

Die Produktdetails

Bergsteiger Milano TestDas Kinderwagenset des Herstellers Bergsteiger ist optimal ausgestattet und lässt nichts mehr zu wünschen übrig. Der Kinderwagen begleitet die Familie schon ab dem Säuglingsalter und auch eine passende Autoschale fehlt nicht. Durch die durchdachte Konstruktion kann der Kinderwagen sehr schnell und komfortabel zum Buggy umgebaut werden.

Der Kinderwagen ist insgesamt sehr einfach bedienbar. Zudem wurde auf die Sicherheit ganz besonders geachtet. Der Kinderwagen erfüllt alle Sicherheitsstandards der Normen ECE 44/04 und EN 1888. Schick ist der Kinderwagen außerdem und der Kunde kann sich zwischen mehreren peppigen Farben entscheiden. Die schicke Optik wird zusätzlich durch große Luftreifen mit Chromfelgen unterstützt.

Die Besonderheiten

Es wurden Wasser abweisende Schutzmaterialien verwendet, die das Kind perfekt vor Regen und Nässe schützen

Die Handhabung

Zubehör des Bergsteiger MilanoDer Kinderwagen wird mit einem zehnteiligen Zubehörset geliefert, welches alles beinhaltet, was Eltern von Geburt an benötigen. Der Kinderwagen verfügt über eine hervorragende Federung, durch die der Kinderwagen auch im Gelände eine gute Figur macht. Der Schwenkschieber ist höhenverstellbar und kann somit optimal auf die jeweilige Größe des Schiebers eingestellt werden. Bei einem Säugling ist die Babyschale absolut perfekt. Denn sie ist nach ECE 44/04 hergestellt und ist auch für das Auto zugelassen. Ebenfalls bekommt man eine gemütliche Softtragetasche. Mit dieser kann das Baby ganz einfach umgebettet werden, ohne dass man es aus Versehen weckt. Der Umbau zum Buggy gelingt ebenfalls ganz einfach.

*zur Empfehlung: Bergsteiger Capri*

Das Preisleistungsverhältnis

Das Preisleistungsverhältnis ist bei dem Bergsteiger nahezu unschlagbar. Der Hersteller ist dafür bekannt, Top Produkte zu angemessenen Preisen zu liefern. Ebenso ist das zahlreiche Zubehör ein echtes Kaufargument. Gefertigt mit den besten Materialien ist der Kinderwagen seinen Preis absolut wert. Bei Amazon kann man derzeit eine Rabattaktion finden und nochmals erheblich sparen.

Das Fazit

Für den Bergsteiger Milano kann man nur eine Kaufempfehlung aussprechen. Bei dem Produkt ist alles gelungen und es konnte im Vergleich nichts bemängelt werden. Für diese Qualität und das üppige Zubehör ist der Preis mehr als angemessen – ein rundum gelungenes Modell.

3. Platz: Der Bergsteiger Venedig im Vergleich

Bergsteiger Venedig TestDer Bergsteiger Venedig Kinderwagen ist ein Kinderwagen, wie man ihn von Früher her kennt – zumindest optisch. In puncto Funktionalität und Ausstattung ist er jedoch viel besser als die richtig alten Kinderwagen. Der Erstlingskinderwagen wurde perfekt mit alltagstauglichen Komponenten verbunden. Dies fiel anderen Herstellern bei Nostalgie und Mobilität nicht so leicht. Die meisten Retro-Kinderwagen können nicht ordentlich zusammengeklappt werden und passen so auch nur selten in einen gängigen Kofferraum. Bei dem Venedig hat sich Bergsteiger zuletzt viele Gedanken gemacht, um die Probleme der nostalgischen Kinderwagen effektiv zu lösen.

Moderne Komponenten mit antiker Klassik

Der komplette Kinderwagen ist mit einer Falttechnik ausgestattet. Hierzu kann er mit nur sehr wenigen Handgriffen zusammengefaltet und dann auf ein gutes Maß verkleinert werden. Der Kinderwagen sollte so auch in jeden Kofferraum passen. Das der Kinderwagen gut gefaltet werden kann, ist besonders für Stadtbewohner wichtig. Denn dort fehlt ja oft der nötige Raum. Der Kinderwagen kommt unter anderem mit einer Babywanne, einem Sportsitz und einer Babyschale, was ihn sehr wandlungsfähig macht.

Besonders unterscheidet sich der Kinderwagen von seinen rein nostalgischen Kollegen. Während Konkurrenzmodelle nur in der Säuglingszeit benutzt werden können, kann der Venedig jedoch bis ins Kleinkindalter genutzt werden. Der Kinderwagen verfügt über ein Travelsystem. Dieses befriedigt schließlich alle Mobilitätsbedürfnisse. Der Venedig Kinderwagen hat sich offensichtlich nur äußerlich von Nostalgie beeinflussen lassen. Alle anderen Komponenten sind absolut modern und alltagstauglich.

Üppiges Zubehör

Zubehör des Bergsteiger VenedigDer Kinderwagen kommt mit einem höhenverstellbaren Schieber, sowie mit einer Wickeltasche, einem Mückennetz und einem Regenschutz. Er verfügt über ein sehr geringes Klapp maß von nur 90 cm x 62 cm x 26 cm. Der Kinderwagen hat eine Höhe von 60 cm, was ihn etwas niedriger als die richtigen nostalgischen Kollegen macht. Wer einen schwachen Rücken hat, den könnte das vielleicht mit der Zeit stören. Da man sich doch immer erheblich bücken muss, um das Kind herauszunehmen oder hineinzulegen. Die Babywanne hat Abmessungen von 75 cm x 35 cm, was für einen Säugling zwar ausreichend ist. Handelt es sich jedoch um ein großes Baby, dann kann dieser Platz schnell zu gering werden. Kombikinderwagen sind allerdings immer in einem gewissen Maß ein Kompromiss, denn sie sollen Mobilität, Bequemlichkeit und viel Zubehör miteinander vereinen.

Sehr große Luftreifen, deshalb nur bedingt für die Stadt geeignet

Etwas gibt es noch an dem Kombi-Kinderwagen zu kritisieren. Denn durch die großen Lufträder ist er im Stadtbereich nicht ganz so flexibel unterwegs wie Kinderwagen, die über schwenkbare Vorderräder verfügen. Beim Venedig sind alle Räder gleich groß und richten sich nicht selbst aus. Dies führt dazu, dass der Kinderwagen einen recht großen Wendekreis hat. Gerade in Supermärkten oder engen Gassen kann dies zu einer Herausforderung werden. Will man in seinem Kinderwagen auch einen wendigen Shoppingbegleiter haben, dann ist er vielleicht nicht das optimale Gefährt. Das sollte man vor allem bedenken, wenn es an die Kleinkindzeit geht und man mit dem Kind viel unterwegs sein will. Bei Amazon ist der Kinderwagen derzeit für etwa 500 Euro erhältlich.

zurück zum Kinderwagen Vergleich 2022

Große Räder für großen Komfort

Kinderwagen mit großen Rädern im Test 2022

Kinderwagen mit großen RädernDie Kinderwagen mit großen Rädern verschwanden in den vergangenen Jahren fast komplett. Früher in den 20er und 30er Jahren und auch teilweise in den späteren Jahrzehnten waren diese Kinderwagen ein übliches Bild auf Deutschlands Straßen und somit nichts Besonderes.
Gerade wenn man das erste Mal Mutter geworden ist und ein Baby bekommen hat, will man bei dem Baby von Anfang an alles richtig und gut machen. Man hat sich dann bestimmt schon einmal Gedanken darüber gemacht, ob große Räder bei einem Kinderwagen wirklich besser sind als die Kinderwagen mit kleinen.

*Zur Empfehlung: My Junior 3-in-1*

Bester Komfort 2022: Mit 4 gleich großen Rädern

Man sieht sie nun in letzter Zeit wieder vermehrt. Sie sind auch bekannt als Nostalgische Kinderwagen. Man hört sogar, dass diese besser für das Kind sein sollen, als die normalen Kinderwagen mit Kleinen. Aber ist das wirklich so? Wir möchten diese Frage beantworten und auch ein paar Vorteile aufzeigen, die ein Kinderwagen mit großen Rädern mit sich bringt.

Sollte man sich einen Kinderwagen mit großen Rädern kaufen oder nicht?

Die Vorteile von größeren Rädern überwiegen die geringen Nachteile. Vorteile sind z.B. mehr Sicherheit und Fahrkomfort für das Kind und die maximale Alltagstauglichkeit. Der Nachteil wäre eine komplizierte Verstauung in kleinen Autos.
Wenn man also wirklich mit dem Gedanken gespielt hat, sich einen Buggy oder Kinderwagen mit größeren Rädern zu kaufen, dann ist das eine gute Entscheidung und es gibt nichts entgegenzusetzen. Aber trotzdem sollte man sich vor dem Kauf informieren, ob der Kinderwagen mit großen Reifen auch in den eigenen Kofferraum passt, wenn man den Kinderwagen öfters transportieren muss.

Die Vorteile

Sicherheit und Qualität

Die Weg- und Straßenverhältnisse waren früher vielerorts nicht so gut ausgebaut wie heute. Somit brachte es viele Vorteile, wenn der Kinderwagen oder Buggy mit größeren Reifen ausgestattet war. Deswegen hatten in der Vergangenheit nicht ohne Grund einige Kinderwagen große Räder. Auch heute sind die Vorteile in etwas abgewandelter Form noch aktuell.

Kinderwagen mit großen Reifen haben meist eine bessere Federung als Kinderwagen mit normalen kleinen Rollen. Ein Kinderwagen mit größeren Rädern bringt dich und das Baby so ruckelfrei wie möglich und sicher durch den Alltag. Die Bewegungen werden optimal ab gefedert, egal über welche Hindernisse und Hübbelchen man mit dem Kind fährt.
Wenn es darum geht, Hindernisse wie z.B. Bordsteinkanten zu erklimmen, sind große Räder immer ein Vorteil.

Die Erfahrung zeigt: Weniger Kraftaufwand als bei einem Kinderwagen mit kleinen Rädern

Man kann den Wagen problemlos und bequem über Kanten und Steigungen fahren, wenn der Kinderwagen größere Räder hat und es bedarf natürlich auch weniger Kraftaufwand, als bei einem Kinderwagen mit kleinen Reifen. Wenn man sich für einen modernen Kinderwagen mit großen Rollen entscheidet, dann bringt dieser dich und das Baby optimal durch den Alltag.
Selbst auf Untergrund wie Kies oder Sand wird das Baby weiter tief schlafen können. Auch Ausflüge ins Grüne sind mit einem Kinderwagen mit größeren Rädern kein Problem. Der Kinderwagen ermöglicht viel entspanntere Spaziergänge, da die großen Rollen viel sanfter und geschmeidiger über Wiesen und Felder gleiten.
Große Räder sorgen für ein leicht gängigeres und einfacheres Rollen des Wagens. So ist es auch viel entspannter, den Kinderwagen zu schieben. Somit haben die großen Reifen auch in Sachen Fahrkomfort einige spürbare Vorteile.

*Zur Empfehlung: My Junior 3-in-1*

Die Nachteile

Natürlich gibt es hier auch Nachteile. Große Räder schlagen sich auch auf das Gewicht nieder. Das Eigengewicht ist oft höher bei Kinderwagen mit größeren Rädern. Allerdings dürfte sich dies nur beim Transport bemerkbar machen.
Viele Kinderwagen sind beim Transport sperriger. Es kann somit in kleinen Autos zu Problemen kommen, wenn man den Kinderwagen mal im Auto transportieren muss. Auch sind Kinderwagen mit großen Rädern im zusammengeklappten Zustand oft größer als die Kinderwagen mit kleinen Rädern.

Bergsteiger Venedig Kombi-Kinderwagen – Das klassische Multitalent

Das klassische Multitalent
Der Bergsteiger Kinderwagen mit der schönen Namensgebung Venedig hat viele Kaufrezensionen die wie Fahrberichte mit Unterhaltungs- und Informationswert geschrieben sind und somit beinahe auch völlig Unbeteiligte fast zum Zugreifen verleiten. Liegt es an der Besonderheit dieses Produkts oder vielleicht an der besonderen Käufergruppe? Die Kundschaft nimmt aber trotzdem recht unverhohlen auch Nachteile in den Blick.

Günstiger Klassik-Kinderwagen

Zurzeit bekommt man den Bergsteiger Kombikinderwagen für nur ca. 450 Euro z.B. bei Amazon statt mehr als das Doppelte zu zahlen. Man erhält somit einen echten Flaneur zwischen Retro und Moderne. Kundenmeinungen zum Bergsteiger Venedig: Die Räder sind nicht Pannen anfällig, haben ein komfortables Abrollverhalten auf allen Untergründen und sind leichter. Der Bergsteiger Kombikinderwagen ist also ein typisches Qualitätsprodukt mit klarer Abgrenzung zur Masse. Z.B. zu Kunststoffwagen einerseits und andererseits zu den Retro-Wagen mit teils sehr hohen Anschaffungspreisen.

*Zur Empfehlung: My Junior 3-in-1*

Moderne Funktionsteile

BabywanneDie Babywanne ist wie bei modernen Kombikinderwagen abnehmbar und kann auch als Tragetasche verwendet werden. Der Sportsitz ist in beide Sitzrichtungen einstellbar und der Griff lässt sich in der Höhe verstellen und das Rückenteil in der Neigung. Dies kann sogar in Stufen und stabil eingestellt werden. Somit ist das Besondere an dem Bergsteiger wie er die Brücke zur Moderne schlägt und auf diese will man auch ungern verzichten.
So ein Kinderwagen definiert sich auch eher über den emotionalen Wert des Elternseins und nicht über Klappfunktionen und Klappmaße oder Einhandmechanik. Die Luftreifen in Weißwandoptik, der belastbare Untergestellkorb aus Metall und die Chromfelgen üben auf die Eltern eher eine sinnliche Funktion aus.

Klassik gegen Moderne

Die großen Räder des KinderwagensBei den Nachteilen des Kinderwagens handelt es sich allerdings nicht um einen Fehler des Produktes selbst. Dies wäre auch sehr verwunderlich bei einem Top-Hersteller wie Bergsteiger. Der Kombikinderwagen im Retro-Stil ist, wie Kunden berichten, einfach nur sperrig und schwer. Trotz seiner Klappfunktion ist dieser nichts für kleinere Kofferräume. Er ist eben einfach das, was alle Wagen der alten Zeit sind. Es erfordert auch viel Kraftaufwand bei Wendemanövern, weil die Räder auch nicht schwenkbar sind. Ein erfreuliches Design mit Weißwandreifen ist aber die Mühe auch wert. Die Räder mit 42 cm Durchmesser sind Referenz an die Eltern, die nach Alternativen zu den Outdoor- und Lifestyleprodukten suchen.

zurück zu unseren Empfehlungen 2022

Mit Handbremse – Höchste Sicherheit

Kinderwagen mit Handbremse im Test 2022

Kinderwagen mit HandbremseWir stellen Ihnen einige Kinderwagenmodelle vor, die uns in Sachen Handbremse, Komfort, Gewicht und Flexibilität überzeugt haben, denn heutzutage ist ein Kinderwagen mehr als nur ein Transportmittel für Kleinkinder und Babys. Wir sagen Ihnen auch, worauf Sie beim Kauf des Kinderwagens achten sollten. Oder sollte man den Kinderwagen ohne Handbremse bestellen?

Man sollte auf ausreichend Stauraum achten, wenn man mit dem Kinderwagen oft einkaufen gehen muss. Außerdem ist darauf zu achten, wie die Ablage beschaffen ist, ob man gut ran kommt und ob auch viele Einkäufe rein passen. Und dann sollte man auch schauen, ob eventuell noch weitere Einkaufstaschen über den Lenker passen, ohne dass der Kinderwagen gleich kippen könnte.

*Zum Kinderwagen mit Handbremse: Safety 1st Ideal*

Eine Handbremse nachrüsten macht Sinn!

Wenn das Baby hauptsächlich auf Spaziergängen mitkommt, dann ist eine ganz normale Feststellbremse in Ordnung. Wenn die Eltern sportlich ambitioniert sind, dann sollte der Kinderwagen noch zusätzlich eine Handbremse am Griff haben. Es kommen dann auch die dreirädrigen sportlichen Modelle in Frage. Zum Joggen, Inliner fahren usw. sind diese prima, aber in der Stadt sind diese oft etwas schlecht und sind kippeliger (z.B. bei Unebenheiten wie Bordsteinen).

Handbremse und Feststellbremse bei einem Kinderwagen

Mindestens eine Feststellbremse hat jeder Kinderwagen. Bei Schwenkschiebern sollte man jedoch darauf achten, auf beiden Seiten je eine Feststellbremse zu haben. Nur wenige Kinderwagen haben eine Handbremse. Die Handbremse darf nicht dazu benutzt werden, um hohe Geschwindigkeiten ab zu bremsen, denn dadurch kann sie kaputt gehen.

Dies sollten Sie vor dem kaufen alles testen:

  • Testen Sie unbedingt die Alltagstauglichkeit der Bremsen. Kann man den Wagen z.B. auch rückwärts die Treppen hochziehen, oder sind die Bremsen dabei störend.
  • Achten Sie auf die Bremskraft. Schieben Sie den Kinderwagen mit festgestellter Bremse im Laden mehrmals hin und her. Das Bremsgestänge darf sich nicht verbiegen und die Reifen dürfen auf keinen Fall durchrutschen.

Ist die Handbremse beim Kinderwagen sinnvoll?

Die Handbremse sollte nicht zu schwer zu drücken sein und sollte gut greifbar und fest angebracht sein. Deshalb ist eine Feststellbremse absolut sinnvoll und trägt sehr zur Sicherheit bei.

Die Kinderwagen, die sportlich aussehen und auch die, die für Sport geeignet sind, besitzen eine Handbremse und da ist es auch sinnvoll. Wie beim Fahrrad wird die Handbremse durch Drücken aktiviert.

Man sollte vor allem eines bei der Handbremse beachten bei einem Kinderwagen der ausdrücklich für Sport geeignet ist. Wenn man z.B. mit den Inline Skates unterwegs ist, muss man erst mit den Inline Skates abbremsen und dann mit der Handbremse. Andernfalls geht diese sonst schnell kaputt.

*Zum Kinderwagen mit Handbremse: Safety 1st Ideal*

Mit oder ohne Feststellbremse beim Kinderwagen

BremseBei jedem Stopp sollte die Feststellbremse aktiviert und die Räder somit festgestellt werden, wenn man mit seinem Liebling unterwegs ist. Da gilt lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig. Man sollte darauf achten, dass die Bremse stabil, einfach zu bedienen und gut zugänglich ist.

Jeder Kinderwagen muss mindestens eine Feststellbremse besitzen, da die Kinderwagen heutzutage oft über sehr gute Kugellager und leicht laufende Räder verfügen und diese für weniger Reibung sorgen. Somit lässt sich der Kinderwagen besser schieben und kann dafür bergab jedoch schnell mal in Fahrt kommen und weg rollen.

An den Hinterrädern des Kinderwagens ist die Feststellbremse zu finden. Sie ist oft durch eine Stange verbunden, da sie an beiden Hinterrädern wirken muss. Wenn man auf diese Stange tritt, wird die Bremse aktiviert und beide Räder werden blockiert. Bei Buggys muss die Feststellbremse an beiden Hinterrädern separat festgestellt werden. Z.B. auf schrägen Flächen ist das wichtig.

Im externen Test 2022 – Safety 1st  Ideal Sportive Kinderwagen-Set

BuggyDie Optik des Safety 1st Kinderwagen überzeugt

Er ist nicht nur eine bequeme Variante eines Kinderwagens, sondern auch ein Vorzeigemodell für stolze Eltern – Der Safety 1st Ideal Sportive.

Später kann man diesen Kinderwagen zu einem Buggy umbauen. Das Kind kann in diesem dann genauso gut schlafen wie davor.

*Zum Kinderwagen mit Handbremse: Safety 1st Ideal*

Der Alleskönner – Der Safety 1st Ideal Sportive

Ihm fehlt es an nichts und er kann sich sehen lassen – Der Safety 1st Ideal Sportive. Er kann mit vielen tollen Highlights aufwarten. Auch wenn er kompakt erscheint, er passt wenn es nötig ist zusammengeklappt sogar auch in den kleinsten Kofferraum. Der Kinderwagen ist laut Hersteller 88,2 x 57,4 x 48,4 cm groß und wiegt 23 kg.
Die Räder sind sogar einzeln schwenkbar und gefedert. Die hintere Achse kann auch einfach dem Gewicht des Kindes angepasst werden, indem sie verschieden gefedert wird.
Das Kind kann sich ausgiebig umdrehen und sich umschauen. Auch später im Buggy kann es neugierig umher schauen. Der Ideal Sportive besitzt auch eine Handbremse. So sportlich ist dieser Kinderwagen. Dieser erscheint uns besonders für aktive Eltern geeignet, die viel Sport machen und die auch mit Kind nicht darauf verzichten möchten.

Vorteile des Kinderwagens

Regenverdeck

  1. Die Räder sind gefedert.
  2. Durch das Sichtfenster hat das Kind auch bei Regen Blickkontakt zu den Eltern.
  3. Das Verdeck kann fast geräuschlos verstellt werden, somit kann das Baby schön weiter schlafen.
  4. Mehr Sicht für das Kind durch ein hohes Verdeck.
  5. Man kann das Verdeck auch ganz abnehmen.
  6. Abnehmbares Sonnensegel
  7. Das Kind ist bei jedem Wetter gut geschützt.

*Zum Kinderwagen mit Handbremse: Safety 1st Ideal*

Die wichtigsten Eigenschaften

Wenn der Ideal Sportive zusammengeklappt wird ist er super flach. So passt er wirklich in jedes Auto. Sind die Beine etwas länger geworden, kann man den Fußkasten natürlich auch bei Bedarf in Höhe und Länge verstellen. Somit muss das Kind auch keine Angst haben, dass die Füße im Sommer nicht mehr abgestellt werden können, oder im Winter frieren.

Das Kind sitzt mit dem integrierten 5-Punkt-Gurt immer gut und sicher. Ohne dass die Eltern Angst zu haben brauchen, kann das Kind sich drehen und wenden. Die Eltern können ihrem Kind die perfekte Lage bieten, da die Rückenlehne vielfach verstellbar ist. So fühlt sich das Baby sicherlich richtig wohl.
Der Shoppingtour im Regen steht auch nichts im Wege, da es beim Kauf des Kinderwagens einen Regenschutz und die Softtasche mit dazu gibt. Der Safety 1st Ideal Sportive ist wirklich schmal und somit gibt es auch keinen Platzmangel bei Fahrten mit der Straßenbahn oder mit dem Bus.Zusammengeklappt

Die Bezüge kann man einfach in die Waschmaschine stecken, falls das Baby recht viel in dem Kinderwagen kleckern und klecksen sollte.

zurück zu unseren Kinderwagen Empfehlungen 2022

Kinderwagen mit Kunststoffreifen

Kunststoffreifen oder Lufträder am Kinderwagen im Vergleich 2022

Kinderwagen mit KunststoffreifenAllerhand verschiedene Gegenstände müssen sich die werdenden Eltern für Ihren Nachwuchs anschaffen. Der Kinderwagen mit Kunststoffreifen ist hier auch eines der notwendigsten und wichtigsten Sachen. Man möchte natürlich auch mit seinem Baby spazieren gehen, wenn es auf der Welt ist. Es gibt inzwischen Kinderwagen in allen möglichen Formen, Techniken, Modellen und Farben. Bei Kinderwagen hat man wirklich die Qual der Wahl.

Eine der Fragen die man sich stellt ist z.B. Kinderwagen mit Kunststoff- oder Lufträdern?

Auch die Wahl der Wagenräder ist natürlich sehr wichtig. Hier gibt es nämlicKinderwagen mit Luftreifenh zwei verschiedene Möglichkeiten. Es gibt die Kinderwagen mit den normalen Plastik– bzw. Kunststoffrädern und dann noch die Variante mit den Lufträdern. Dies kann man mit den luftgefüllten Rädern am Fahrrad vergleichen. Doch welche von beiden sollte man wählen und welche Vor- und Nachteile gibt es hier? Wir geben Ihnen hier Informationen und gute Tipps, damit Sie sich beim Kauf vielleicht etwas leichter tun.
Die Reifen gibt es, wie bereits schon erwähnt, in der Kunststoff- und Luftvariante. Man kann hier aber keine generelle Empfehlung aussprechen, da beide ihre Vor- und Nachteile haben. Die Reifen empfehlen sich auch je nach Einsatzzweck.

Luftbereifung geeignet für Wald und Wiese

Man sollte unbedingt einen Wagen mit Lufträdern nehmen, wenn man mit dem Kind und dem Kinderwagen hauptsächlich auf Wald- und Wiesenwegen spazieren geht. Die Reifen federn Steine, Huckel, Löcher, Schotter und Kuhlen wirkungsvoll ab. Man kann den Kinderwagen mit Luftbereifung dann deutlich einfacher schieben, als den Kinderwagen mit Kunststoffreifen. Deutlich bequemer und angenehmer ist das dann natürlich auch für das Baby.

Luftpumpe für KinderwagenMan wird auf befestigten Straßen und Wegen bei den Lufträdern keinen deutlichen Unterschied zu den Plastikrädern finden. Der Fahrkomfort ist also der Vorteil davon. Natürlich haben die Luftreifen aber auch einen kleinen Nachteil. Man kann genauso wie bei einem Fahrrad mal einen Platten bekommen, den man dann flicken muss. Nach und nach verliert der Reifen auch Luft und deswegen müssen diese ab und zu auch mit einer Luftpumpe aufgepumpt werden.

Die Vor- und Nachteile von Lufträdern und Kunststoffreifen bei einem Kinderwagen

Man sollte sich vorher überlegen, welche Wege und Strecken man überwiegend mit dem Kinderwagen zurücklegen will. Dann kann man die richtige Wahl der Bereifung treffen. Geht man eher auf Gehwegen oder an der Straße spazieren, oder doch eher auf Feldwegen, Wiesen und durch den Wald? Wenn es das erste Baby ist, muss man das vorher abschätzen, wohin der Weg einen führt. Ist es bereits das zweite Kind, dann hat man sicherlich schon Erfahrung mit seiner näheren Umgebung.

zurück zum Kinderwagen Vergleich 2022

Kinderwagen mit Luftreifen im Vergleich

Was man über Kinderwagen mit Luftreifen 2022 wissen sollte

Kinderwagen mit LuftreifenWas ist nun besser? Ist es gut wenn mein Kinderwagen Luftreifen hat? Immer wieder stellen sich werdende Eltern diese Frage.

Natürlich ist es viel angenehmer, sein Baby gemütlich schieben zu können, auch bei holprigem Kopfsteinpflaster oder anderen holprigen Straßen. Man will dazu natürlich auch nicht viel Kraft aufwenden müssen, oder befürchten, dass man sein Kind aus dem Schlaf reißt. Oder würdest du gerne in einem Kinderwagen liegen, in dem es dich hin und her rüttelt? Eine gute Alternative ist hier ein Kinderwagen mit Luftbereifung.

*Zum Kinderwagen mit Luftreifen: Bergsteiger Venedig*

Es ist deine Entscheidung – Kinderwagen mit Luftreifen, Vollgummi oder Kunststoffreifen

Bei der Anschaffung eins Kinderwagens geht es nicht nur um das Geld. Die Vor- und Nachteile sollten bei solchen Anschaffungen immer große Beachtung finden.
Preislich gesehen sollte man nicht all zu arg geizen. Ein guter Kinderwagen mit Luftreifen ist allemal empfehlenswert. Es rechnet sich nicht nur auf kurze Zeit, sondern längerfristig, wenn man sich einen guten Kinderwagen kauft. Das Modell hat zum einen eine längere Haltbarkeit und hat neben dem guten Komfort vielleicht auch noch das ein oder andere Zubehör.

Ein Kinderwagen mit Luftreifen ist nicht nur für das Baby besser geeignet

Baby beim SchlafenNicht nur das Baby ist wichtig, sondern auch die Person, die den Kinderwagen schiebt. Auch diese sieht sich weniger Hindernissen ausgesetzt. Wenn der Kinderwagen Lufträder hat, ist er einfach problemloser zu handhaben. Er lässt sich sanfter und weicher schieben und der Kinderwagen ist auch weniger sperrig in der Führung.
Ein Baby verbringt auch viel Zeit in seinem Kinderwagen, sitzend, liegend oder schlafend. Da ist es schon wichtig, dass sich das Kind auch darin wohl fühlt. Somit kann das Baby auch gut im Kinderwagen schlafen. Das braucht es auch für die weitere Entwicklung.
Man sollte sich natürlich bereits im Vorfeld schon Gedanken machen, was man alles für das Baby braucht, worauf man achten sollte und welcher Kinderwagen besser geeignet ist. Die schönen, bunten Farben stehen dann erst an zweiter Stelle.

*Zum Kinderwagen mit Luftreifen: Bergsteiger Venedig*

Mit Luftreifen kann man auch einen Platten bekommen oder?

Manche Leute meinen, man müsse die Reifen ständig aufpumpen. Doch es ist auch eine Frage der Marke, die man für den Kinderwagen mit Luftreifen wählt. Wenn man sich für einen hochwertigen Kinderwagen mit Luftbereifung entschieden hat, dann muss man hier natürlich auch ab und zu mal nach dem Rechten sehen. Die Luft ab und an aufpumpen oder man muss mal etwas flicken. Dass dies aber ständig der Fall ist, ist etwas übertrieben. Wenn man ein Fahrrad Luftreifenhat, muss man das da ja auch ab und zu mal machen.
Denkt man mal an den Rücken seines Babys, dann ist auf jeden Fall ein Kinderwagen mit Luftbereifung besser. Auch wenn die Vollgummireifen auf den ersten Blick bequemer in der Wartung sind. Gerade die anfällige Wirbelsäule spielt unser ganzes Leben lang eine wichtige Rolle in unserer Gesundheit.

Es kann viel Auswirkung auf andere Fehlbildungen und Erkrankungen haben. Der Wagen dämpft einfach Unebenheiten besser ab und das Kind ist somit auch besser geschützt. Man kann jetzt nicht sagen, dass das mit einem Kinderwagen ohne Luftreifen passiert, aber unterm Strich ist der Kinderwagen mit Luftbereifung schon gemütlicher und schonender für das Baby.

Im Vergleich 2022: Der Kombikinderwagen Bergsteiger Venedig

Auch für Menschen mit gehobenen Ansprüchen lohnt sich diese Anschaffung. Denn den Ansprüchen wird dieses Set auf jeden Fall ohne Probleme gerecht. Es ist von Vorteil, wenn man sich auch verschiedene Testberichte durchliest, es wird dabei schnell deutlich, dass viele Leute von diesem Modell überzeugt und begeistert sind. Eltern geben hier gerne Tipps weiter und man kann das Modell vielleicht auch gebraucht kaufen und sich in Blogs oder Foren informieren.
Das hochwertige Kombikinderwagen Set Venedig Nostalgie von Bergsteiger ist traumhaft schön und überzeugte Käufer mit einer sehr guten Qualität, hat anspruchsvolle Farben und ein wunderschönes Design. Der Kinderwagen hat nach unserer Einschätzung eine sehr gute Funktionalität und das Preisniveau ist günstig.

Das Set ist über mehrere Jahre hinweg nutzbar. In den ersten Wochen und Monaten leistet die integrierbare Babyschale gute Dienste. Diese kann auch im Auto problemlos als SportkinderwagenKindersitz genutzt werden. Später kommt dann die eigentliche Babywanne zum Einsatz. Somit überzeugt das anspruchsvolle Set noch durch weitaus mehr als es auf den ersten Blick ersichtlich ist.
Der Buggy Aufsatz leistet gute Dienste wenn das Kind größer wird. Somit ist der Kauf eines zusätzlichen Sportkinderwagens unnötig. Alle Teile des Sets bestehen aus hochwertigen Materialien. Diese zeichnen sich nicht nur durch eine sehr gute Funktionalität und Stabilität aus, sondern auch durch die perfekten Pflegeeigenschaften.
Wenn man den Kombikinderwagen mit Wasser und einem feuchten Tuch regelmäßig reinigt, dann reicht das laut Hersteller vollkommen aus, damit der Kinderwagen über Jahre gepflegt und wie neu aussieht. So können junge Eltern jederzeit ohne den Einsatz von Chemikalien in Form von Reinigungsmitteln einen guten und gepflegten Eindruck hinterlassen.

*Zum Kinderwagen mit Luftreifen: Bergsteiger Venedig*

Der ideale Kinderwagen für den Urlaub

Die Luftreifen können im Bedarfsfall fast überall im einschlägigen Fachhandel nachgekauft werden. Sie sehen nicht nur schön aus, sondern erfüllen auch sehr praktische Ansprüche von besorgten Eltern. Sie lassen sich auch perfekt manövrieren. Der Service ist erstklassig, es lassen sich nicht nur mögliche Verschleißteile schnell nachkaufen.
Dieser Kinderwagen passt nicht nur zusammengeklappt in den Kofferraum eines Pkw´s, sondern ist auch extra leicht. Der Kinderwagen kann auch in öffentlichen Verkehrsmitteln problemlos mitgenommen werden. Von einer guten Polsterung und Federung profitiert hier das Kind. Es spricht aber auch nichts dagegen wenn die Eltern die Bequemlichkeit noch etwas erhöhen mit z.B. einem schönen kuscheligen Fell oder einer weichen Matratze.

Für Shoppingtouren oder Ausflüge ein perfekter Begleiter

Zubehör und MaßeDer Kombikinderwagen erscheint uns als der perfekte Begleiter für die Stadt oder für Ausflüge auf dem Land. Für Wanderungen oder lange Spaziergänge ist er nämlich genauso gut geeignet, wie für einen Besuch beim Arzt oder auf Shoppingtouren. Dieser Kinderwagen erfüllt laut Hersteller gleichzeitig auch alle europäischen und nationalen Auflagen, die an die technischen Komponenten und Materialien und deren Verarbeitung gestellt werden.
Auf Grund einer modernen Konstruktion kann auch das klassische Design alle Anforderungen erfüllen, die an die Rückhaltesysteme und Sicherheit des Kindes gestellt werden. Die Chrom-Speichenfelgen in der Kombination mit den Weißwand-Luftreifen sorgen auch für eine schöne Optik.

Für viel Komfort sorgen schöne Extras

Zum Lieferumfang dieses Sets gehören auch viele schöne Extras. Dazu gehört z.B. eine schöne und große Wickeltasche, in die alles hineinpasst was ein Baby unterwegs so benötigt. Auch einfach unverzichtbar sind das große Einkaufsnetz und der praktische Regenschutz.

zurück zu unseren Kinderwagen Empfehlungen 2022

Kombikinderwagen Vergleich

Kombikinderwagen Vergleich 2022 – Checkliste

Wir haben die besten Modelle für Sie gefunden – Wir empfehlen unseren Sieger – den Bericht finden Sie weiter unten

Kombikinderwagen Test
Bester Kombikinderwagen Vergleich: Bergsteiger Capri

Viele Hersteller preisen ihren Kinderwagen als den besten an. Jedes Modell hat andere Vorzüge. Unterschiedliche Farben, Designs und viele Funktionen wollen im Vergleich 2022 miteinander verglichen werden und der beste Kinderwagen für den eigenen Bedarf soll ausgewählt werden.

Nur wie orientieren? Eltern legen Wert auf Qualität und Sicherheit, die auch bezahlbar ist. Die Mama möchte den Kinderwagen vor allem praktisch.  Der Papa will sehr gern flott und sportlich unterwegs sein. Und dann soll das Transportmittel beiden gefallen. Eltern können des geeigneten Kinderwagen aus einem großen Angebot auswählen.

Wenn das Baby sich ankündigt, ist die Freude groß und dann gibt es einiges zu besorgen und zu organisieren. Bei der Entscheidung welcher Kinderwagen es werden soll, helfen wir gerne. In vielen Vergleichen haben wir 2022 Kinderwägen mit einander verglichen. Deren Vorteile, aber auch die Nachteile der verschiedenen Modelle gegeneinander abgewogen und in Berichten zusammengefasst. So können Sie das für Ihre Ansprüche beste Modell individuell auswählen.

*zur Empfehlung: Bergsteiger Capri*

Kombikinderwagen – Wann ist ein Kinderwagen ein Kombikinderwagen?

Babys wachsen sehr schnell. Mit zunehmendem Alter des Kindes ändern sich die Anforderungen an den Kinderwagen. Hier ist es für Eltern sehr hilfreich, wenn nicht für jede Entwicklungsphase ein eigenes Gefährt angeschafft werden muss. Der Kombikinderwagen wächst mit den Bedürfnissen des Babys mit. Am Anfang wird das Baby liegend im Wagen gefahren. Wenn das Baby etwas älter ist, kann es halb aufrecht oder aufrecht gefahren werden.

Für den Wechsel von der liegenden in die aufrechte Position müssen Sie nur den Aufsatz wechseln. Wenige Handgriffe machen aus dem Kinderwagen einen Sportwagen. Das benötigte Zubehör ist bereits im Kaufset enthalten. Nichts muss extra angeschafft werden. Auch bei schlechtem Wetter können Sie gut mit dem Kombikinderwagen unterwegs sein. Ein Verdeck oder Dach gehört zum Zubehör des Wagens und ist im Standardlieferumfang enthalten.

Gut in der Handhabung

Ausstattung des KombikinderwagenAußerdem ist das Handling 2022 des Kombikinderwagens ebenso gut für die Stadt wie für die Ausfahrt über Land geeignet. Für unebenen Untergrund empfiehlt es sich, auf Luftreifen bei der Anschaffung zu achten. Sollten Sie also sehr viel im Wald oder unebenes Gelände fahren, z.B. in der Stadt über Kopfsteinpflaster, dann lohnt es sich auf jeden Fall, in Luftbereifung zu investieren. Um eine gute Steuerbarkeit zu erreichen, sind die Vorderräder einzeln lenkbar. Das macht den Kinderwagen ganz leicht, ohne viel Kraftaufwand oder Druck, und flexibel lenkbar. Ein kleiner Wendekreis unterstützt außerdem das Rangieren unterwegs.

Besonders wendig sind die 3rad Kinderwagen, oft auch Jogger genannt. Die Hinterachse ist verstärkt, um viele Wendemanöver souverän ausgleichen und aushalten zu können. Um Kleinkindern das Ausfahren angenehm zu machen, sind Fußstützen angebracht. Mit der aufrechten Sitzposition sitzt Ihr Kind angenehm und hat Freude bei der Ausfahrt.

Der Kombikinderwagen ist nicht motorisiert, lässt sich jedoch ohne großen Kraftaufwand schieben. Ein höhenverstellbarer Schieber erleichtert auch kleineren oder größeren Personen das Schieben des Babys. Die angebrachten Griffe lassen flexible Haltepositionen beim Schieben zu. Die aktuellen Modelle der Kombikinderwägen kommen auch mit einem Gewicht im unteren zweistelligen Bereich aus. Der Rahmen oder das Gestell bleiben, es wird nur der Aufsatz getauscht.

Die Babywanne ist ein sinnvolles Zubehör

Kombikinderwagen mit BabyschaleDamit der Kombikinderwagen auch ein guter Begleiter von Anfang an ist, gibt es für Neugeborene die Babywanne. Später ist dann der Buggyaufsatz hilfreich. So kann das Baby auch bei kurzen Touren bedarfsgerecht mitgenommen werden. Wenn es wach ist, kann es in leicht aufrechter Position das Geschehen um sich mitverfolgen.

Sobald es müde geworden ist, kann die Lehne wieder problemlos umgeklappt werden und das Kind ein Schläfchen halten. Außerdem kann auch der Transport im Auto mit dem Kombikinderwagen abgedeckt werden: Die Babyschale gehört auch zum Set des Kombikinderwagens. Ebenfalls dient die Babyschale als Babywippe, wenn zum Beispiel beim Arztbesuch das Baby vom Auto in die Praxis und nach der Untersuchung wieder zurück zum Auto gebracht wird. Es ist keine weitere Tragetasche oder ähnliches nötig.
So haben Sie mit dem Kombi ein gutes Startset und alles passt vom Stil und der Farbe her zusammen.

Für wen ist ein Kombikinderwagen geeignet?

Grundsätzlich für alle Eltern, die ein Baby erwarten, kommt ein Kombikinderwagen in Frage. Stellen Sie sich vor, dass Sie zum Essen aus gehen. Dann wollen Sie  Ihr Baby natürlich dabei haben. Unterwegs kann das Baby in der Autoschale gefahren werden. Sobald Sie beim Restaurant ankommen, wird das Gestell aus dem Kofferraum geholt. Je nach Alter und Platz nehmen Sie die Babywanne oder den Buggyaufsatz dazu. Dann können Sie gemütlich essen. Das Baby kann auf dem Arm gehalten werden. Und wenn das Essen kommt oder das Kind müde wird, kann es sich im Wagen zurücklegen und ausruhen oder sogar ein Schläfchen halten.

*zur Empfehlung: Bergsteiger Capri*

BuggyaufsatzWenn Sie unterwegs Flexibilität schätzen, dann werden Sie mit dem Kombikinderwagen einen guten Begleiter haben. Ob beim Bummel in der Stadt mit der Freundin, beim Einkaufen oder beim Arztbesuch, so haben Sie Ihr Kind immer dabei. Ihr Kind kann von Ihnen im Wagen geschoben werden oder wenn es selbst laufen kann und möchte, kann es nebenher laufen und sobald es müde ist, wieder im Kinderwagen mitgefahren werden.

Ein weiterer Vorteil liegt im kleinen Faltmaß. Die aktuellen Modelle der Kombikinderwägen passen in geklapptem Zustand gut in gängige Kofferräume. Mittlerweile können Sie mit der Familie auch einen Ausflug machen und neben dem Kombikinderwagen auch Tagesgepäck mitnehmen. Durch die Luftbereifung sind auch Ausfahrten in unebenes Gelände für Kind und Eltern ein Vergnügen.
Kurz zusammengefasst: Ein geringes Gewicht und ein kleines Faltmaß sind ideale Attribute des Kombikinderwagens für mobile und aktive Familien.

Ab wann ist ein Kombikinderwagen geeignet?

Bereits von Geburt an lässt sich der Kombikinderwagen nutzen. Bereits vom ersten Lebenstag an können Sie Ihr Kind im Kombi fahren. Bis es 15 Kilogramm schwer ist, sind Sie mit einem Kombikinderwagen gut ausgerüstet. Anfangs liegt das Baby bequem und gut aufgehoben in der Babywanne. Wenn das Baby einige Monate alt ist, kann der Kombikinderwagen mühelos in einen Sportwagen umgebaut werden.

Nur wenige Handgriffe machen aus dem Kinderwagen einen sportlichen, fahrbaren Untersatz. Manche Modelle haben statt der Babywanne eine Babyschale. Diese kommt bis etwa sechs Monate zum Einsatz. Der Sportwagen kann danach bis etwa zum Alter von drei oder vier Jahren gefahren werden.

Eine verstellbare Lehne macht den Sportwagen für die Kinder lange Zeit zu einer sinnvollen Anschaffung. Auch aus Kostengründen ist der Kauf eines Kombikinderwagens eine gute Überlegung. Sie zahlen einmal den Setpreis für den Kombi mit Wagen, Babywanne, Babyschale und Sportsitz. Doch dafür müssen Sie in den Jahren darauf nichts weiter für den Transport Ihres Kindes kaufen.

Die Vorteile eines guten Kombikinderwagens

Bergsteiger Capri Kombikinderwagen TestAufgrund der vielfältigen Varianten im Design und verschiedenen Funktionen, kommt es zu aller erst auf Ihre Anforderungen an den Wagen an.
Der Kombikinderwagen unterstützt Sie bei der Mobilität mit Ihrem Kind. Egal ob Sie unterwegs in die Ferien sind, eine Reise antreten, einfach nur zum Einkaufen oder zum Arzt fahren, der Kombikinderwagen bietet alles, was Sie unterwegs zum Transport Ihres Kindes brauchen. Und wenn Ihr Fahrzeug über einen entsprechenden Kofferraum verfügt, dann spricht nichts gegen einen Kombikinderwagen.

Einfach zusammenfalten

Es gibt einige Merkmale, an denen ein guter Kombikinderwagen zu erkennen ist. Auf jeden Fall hat ein guter Kombi ein kleines Faltmass. Zudem wiegt er nur so viel, dass er auch ohne Probleme von jeder Person umher gehoben werden kann. Des Weiteren macht der Kombikinderwagen den Alltag einfacher. Mühelos kann er umgebaut werden. Damit ist er sehr flexibel. Natürlich ist es auch wichtig, dass das gewählte Modell wendig und gut lenkbar ist.

Auch beim Design sollte der Kombi Ihren Vorstellungen entsprechen. Wichtig ist, dass das Design Sie anspricht, da Sie den Kombi täglich nutzen werden. Aktive Eltern werden auf Luftbereifung zu achten. Denn die sind gern mit dem Baby in Wald und Flur unterwegs oder wohnen in einem Ort mit viel Kopfsteinpflaster. Für einige Modelle gibt es diese Lufträder auch zum Nachkaufen. Sparen Sie nicht ein paar Euro zu Lasten des Komforts. Jeder Euro ist hier gut investiert.

Höchste Sicherheit für Ihr Baby

Kombikinderwagen 3 in 1 TestBei allen Modellen ist es wichtig, dass Sie auf die Sicherheit und Qualität achten. Eine Aussage darüber geben Prüfsiegel. Die Prüfzeichen GS (geprüfte Sicherheit) und TÜV (Technischer Überwachungsverein) stehen für eine Prüfung auf Material und Funktion.

Wenn ein Kinderwagen den Test durchlaufen und bestanden hat, darf dieser Kinderwagen das Prüfsiegel tragen. Die Stiftung Warentest unterzieht Kinderwagen immer mal wieder einem Test. Allerdings sind diese Testberichte nicht jederzeit aktuell.

Sicherheit für Ihr Kind

Ebenso für die Sicherheit Ihres Babys unterwegs ist ein zuverlässiges Rückhaltesystem. Empfehlenswert ist aus unserer Sicht der Fünf-Punkt- oder Hosenträgergurt. Der Gurt darf nicht einschneiden oder zu locker sitzen. Somit kann er seine Schutzfunktion ausüben. Am besten ist ein verstellbares Gurtsystem, da Ihr Kind ja auch wächst und der Gurt dann mitwachsen können sollte.

Genauso wichtig für die Sicherheit sind die Bremsen des Kinderwagens. Und auch für die Sicherheit unterwegs sind feststellbare Räder. Damit rollt der Wagen auf abschüssigem Grund nicht weg. Ebenso ist auf unebenem Grund das Schieben leichter möglich. Es lohnt sich auch, auf genügend Stauraum zu achten. Unterwegs mit Kind gibt es immer eine Tasche zu verstauen. Oder ein Getränk, Obst und Gebäck sind mitzunehmen, nicht zu vergessen die Wickeltasche.

*zur Empfehlung: Bergsteiger Capri*

Woran können Sie sich beim Kauf orientieren?

Coral KombikinderwagenSie können sich am Namen des Herstellers von Kinderwägen orientieren und ein Markenprodukt auswählen. Eine gute Konzeption und ausgereifte Entwicklung zeichnen die Markenprodukte aus. Ebenso wird bei der Auswahl von Materialien und verbauten Komponenten bei Markenherstellern mehr Wert gelegt. Sicher gibt es preisgünstige Kinderwagen Modelle. Leider hat dieser vermeintlich günstige Preis den Nachteil, dass der gekaufte Wagen nicht so lange mitwächst. Damit geht der vorherige Preisvorteil verloren, da wieder früher ein größeres Modell gekauft werden muss.

Natürlich punkten diverse Hersteller mit dem Zubehör. Vergleichen lohnt hier besonders. Welches Modell mit welcher Ausstattung für Ihre Anforderungen besonders geeignet ist, hängt auch vom mitgelieferten Zubehör ab. Neben der Standardausstattung mit Fahrgestell, Babywanne, Babyschale und Buggy-Aufsatz gibt es gerade für Eltern, die viel an der frischen Luft verbringen wollen, das passende Moskitonetz. Auch nützlich ist die passgenaue Regenhaube, damit kein Unwetter Ihr Kind erkälten lässt, weil es nass geworden ist. Auch für die Bezüge des Wagens ist es besser, wenn sie nicht unnötig einem Regenschauer ausgesetzt werden. Um beim Zubehör nicht drauf zu zahlen, ist es gut, wenn diese Extras gleich beim Kauf inbegriffen sind.

Kann ein Baby bereits ab Geburt mit dem Kombikinderwagen gefahren werden?

Damit der Kinderwagen auch auf unebenem Grund von Anfang an für Babys ein angenehmes Fahrgefühl vermittelt, sollte auf die Luftbereifung geachtet werden. Zusammen mit feststellbaren Rädern kann Ihr Kind auch auf holprigen Wegen gut gefedert gefahren werden. Auch gegen einen täglichen Einsatz und regelmäßigen Gebrauch spricht nichts, wenn der Kombi altersgerecht gefahren wird. Achten Sie auf die Ergonomie Ihres Kindes und stellen den Kinderwagen entsprechend ein.

Von welchen Herstellern werden Kombikinderwägen angeboten?

Auf den ersten Blick finden Sie viele Hersteller von Kombikinderwägen. Wir haben einige bekannte Hersteller herausgegriffen und dazu ein paar Anmerkungen zusammen geschrieben. Neben ABC Design und Bergsteiger bieten auch Knorr, LCP Kids, Maxi Cosi und Quinny Kombikinderwagen an. Die Modelle von ABC Design sind praktisch orientiert, der Hersteller ist spezialisiert auf Babyausstattung, Babywippen und Kinderbedarf. Quinny ist ein erfahrener Anbieter von Kinderwägen, der immer wieder durch Innovationen auffällt. Bergsteiger hat sich erst in der letzten Zeit einen guten Namen mit Qualität und Zuverlässigkeit erarbeitet hat. Maxi Cosi bringt viel Erfahrung mit Kinderautositzen bzw. Babyschalen fürs Auto ein.

Gibt es neue Features bei Kombikinderwägen?

Q7 KombikinderwagenNatürlich schreitet auch die Entwicklung bei Kombikinderwägen voran und es gibt immer mal wieder etwas Neues bei den Modellen zu entdecken. Zurzeit werden immer wieder neue Modelle mit Federung vorgestellt. Diese Federung erhöht den Komfort bei Fahrten über unebenes Gelände. Die Schiebegriffe werden ergonomischer ausgeformt und erleichtern das Schieben auch bei längeren Ausfahrten. Auch immer kleinere Faltmaße scheinen zuerst vorteilhaft. Jedoch geht dies oft zu Lasten des Platzes für das Kind. Außerdem wird dann auch immer wieder an der Polsterung gespart, was auch weniger Komfort fürs Baby bedeutet. Auch beim Gewicht gibt es immer wieder Überraschungen, wie leicht doch ein Kombikinderwagen sein kann. Wir haben Artikel mit den neuen Features bereits in den Vergleich 2022 aufgenommen.

Welche Vorteile kann der Kauf eines Kombikinderwagens im Internet haben?

Der Kinderwagenkauf im Internet hat einen guten Ruf. Im Internet shoppen Sie bequem vom Sofa oder vom Tisch aus. Wo Ihr Laptop oder Tablet einen Zugang zum Internet bietet, da können Sie sich auch über Kombikinderwägen informieren und dann den passenden für sich kaufen.

*zur Empfehlung: Bergsteiger Capri*

Bequem von zu Hause aus

Im hochschwangeren Zustand kauft es sich ebenso ungemütlich ein, wie wenn Ihr Nachwuchs bereits da ist. Mit Baby auswählen und vielleicht durch mehrere Geschäfte ziehen, ist für alle anstrengend. Und nach einigen Stunden müssen Sie vielleicht trotzdem ohne neuen Wagen wieder die Heimfahrt antreten. Im Internet können Sie bequem mehrere Angebote miteinander vergleichen, ohne auf Ladenöffnungszeiten achten zu müssen. Sie können in Ruhe Angebote, Zubehör und Lieferbedingungen vergleichen.

Bei Käufen in Online-Shops gibt es die gleiche Garantie auf alle Käufe wie im stationären Handel. Selbst die Rückgabe ist ohne weiteres möglich. Zusätzlich gibt es beim Kauf im Internet ein Rückgaberecht. Ohne Angabe von Gründen können Sie etwas zurückschicken, wenn es dann doch nicht gefällt. Im stationären Handel kann es sein, dass es nur einen Gutschein als Ersatz gibt. Oder Sie müssen auf ein teureres Modell ausweichen.

Online gibt es die besten Angebote

Kombikinderwagen von AdorÜberhaupt ist die Auswahl online unvergleichlich höher. Natürlich kann nicht jedes Ladengeschäft alle Modelle und Varianten vorhalten. Eine kleine Anzahl an Modellen wird ausgestellt und ist zum Ausprobieren vor Ort. Nun können Sie aus dem Angebot einen aussuchen. Nur leider wissen Sie nicht, ob nicht ein Modell noch etwas besser passen würde, ob Ihnen nicht eine Farbkombination noch besser gefallen hätte. Ein Verkäufer kann Ihnen zwar beratend zur Seite stehen, aber eine größere Auswahl gibt es trotzdem nicht. Natürlich haben die vorrätigen Modelle die besten Vorzüge und die optimale Ausstattung – so wie der Verkäufer es einschätzt. Eine weitaus größere Auswahl und die Möglichkeit mehrere Hersteller miteinander zu vergleichen, bietet sich im Internet.

Die größere Vielfalt finden Sie im Internet

Viele Ladengeschäfte können gar nicht mehrere Modelle mehrerer Hersteller vorrätig haben und schon gar nicht ausstellen. Auch lassen sich im Internet Erfahrungsberichte anderer Eltern bezüglich der Kombikinderwägen in Ruhe durchgehen. Die besten Erfahrungen von anderen Eltern und auch die Kritik ist eine wertvolle Info. In Bewertungen von anderen Eltern finden sich Hinweise, für die eigenen Bedürfnisse den richtigen Wagen zu finden. Auch Seiten mit Testberichten können in Ruhe und sorgsam durchgegangen werden und auf die eigene Anwendbarkeit überprüft werden.

Kinderwagen FußsackAuch bei den Kosten für den Kombikinderwagen kann der Kauf im Internet punkten. Weder gibt es Abstriche bei der Qualität noch bei der Sicherheit. Alle angebotenen Modelle sind selbstverständlich wie die im stationären Handel geprüft und mit Sicherheitszertifikaten ausgestattet.

Ladengeschäfte haben meist höhere laufende Kosten. Da Ladengeschäfte immer auch Personal und Lagerplatz vorhalten müssen, sind die Posten Lohnkosten und Miete höher als bei Online-Läden. Ein weiterer Vorteil für die Online-Händler: sie können auf direktem Weg vom Hersteller beziehen. Und dann nach kurzer Zeit weiterverkaufen an den Verbraucher. So fallen nicht so hohe Lagerkosten an. Auch diese geringeren Kosten können zu einer Ersparnis gegenüber dem empfohlenen VK-Preis beitragen. Und wenn der Online-Händler dies dann weitergibt an den Kunden, dann ist sein Angebot eben beim gleichen Modell günstiger.

Wie schauen andere Lösungen als der Kombikinderwagen aus?

Sobald Ihr Kind auf der Welt ist, möchte es mitgenommen werden und unterwegs dabei sein. Am Anfang ist immer der Kinderwagen die ideale Lösung. Das Kind ist gut aufgehoben, warm und geschützt in der Babywanne des Kinderwagens. Selbst bei schlechtem Wetter können Sie rausgehen, da frische Luft bereits für kleine Kinder ganz wichtig ist. Keine wirkliche Alternative zum Kinderwagen ist das Herumtragen des Kindes.

Nur welches Transportmittel kommt nach dem Kinderwagen?

Sie können auf einen Buggy umsteigen. Der Kinderwagen ist oft noch in Topzustand und kann nun weiter verkauft oder verschenkt oder gespendet werden. Dem Kauf des Buggys geht wieder das Vergleichen und Einholen von Angeboten voraus.

Oder Sie schieben Ihr Kind auf einem Spielzeugauto, wie Bobbycar, oder Dreirad mittels der Schiebestange. Allerdings haben Sie dann keine Möglichkeit, die Wickeltasche oder Einkäufe im Wagen zu transportieren. Dafür bräuchten Sie dann einen Rucksack. Allerdings hat auch diese Variante den Nachteil, dass die Kinder irgendwann ermüden und dann auch nicht mehr auf dem Gefährt sitzen wollen. Beim Buggy kann die Lehne umgeklappt werden und die Kinder sich ausruhen.

Insgesamt empfehlen wir den Kauf eines Kombikinderwagens. Sie kaufen ein solides und schickes Transportmittel mit dem Kombikinderwagen und müssen sich für einige Jahre nicht mehr wegen einer Neuanschaffung Gedanken machen. Sie können diese gesparte Zeit besser für sich und Ihr Kind nutzen.

Wie sehen unsere Kriterien im Vergleich 2022 aus?

Die verschiedenen Kombikinderwägen in unserem Vergleich 2022 wurden auf folgende Kriterien hin geprüft und mit gleichwertigen Modellen im Bericht verglichen.
Bergsteiger Capri Kombikinderwagen TestDie Sicherheit des Kombikinderwagens erachten wir beim Vergleich als besonders wichtig. Sie haben nichts gespart, wenn der Kinderwagen die Kinder unterwegs nur unzureichend schützen kann. Vor allem das Bremssystem muss leicht zu bedienen sein und jederzeit funktionieren. Auch der Gurt muss gut am Körper des Kindes anliegen. Er darf weder zu locker sitzen noch Kinder einschnüren. In der Test Zusammenfassung 2022 schauen wir darauf, dass sich der Gurt auch problemlos anpassen lässt ohne lange Fummelei. Das könnte dazu führen, dass dann mal schnell nicht angegurtet losgefahren wird.

Leichte Handhabung ist Gold Wert

Ebenso hat uns im Vergleich das Handling interessiert. Wie komfortabel ist das Aufklappen des Wagens und wie bequem kann er nach der Fahrt wieder zusammengefaltet werden. Kommt es dabei zu Situationen, in denen Sie sich einen Finger oder Daumen einklemmen könnten? Muss mit sehr viel Kraftaufwand gezogen und gezerrt werden? Bereits der Aufbau des Kombis sollte flott und ohne Probleme möglich sein. Ebenso wie der Umbau, wenn ein anderer Aufsatz benötigt wird.

Lässt sich Zubehör einfach anbringen und wieder abnehmen? Das Regenverdeck zum Beispiel muss schnell übergezogen sein, es muss den kompletten Wagen abdecken und nach dem Schauer auch wieder flott weggenommen werden können. Grundsätzlich die Frage nach dem Zubehör: Was bietet der Hersteller im Set mit an? Was ist im Preis bereits inbegriffen? Aus einem günstigen Grundpreis wird schnell eine teure Ausgabe, wenn für Extras auch extra bezahlt werden muss. Gerade für Kombikinderwägen ist es wichtig, dass etwas nachgekauft werden kann.

Lange Lebensdauer

Wenn der Wagen drei Jahre im Einsatz ist, kann immer mal etwas beschädigt werden oder verloren gehen. Wie viel Service bietet der Hersteller für den Käufer? Können Sie sich bei einem Schaden an eine Reparaturstelle oder einen Kundendienst wenden? Wie verhält sich der Hersteller des Artikels im Garantiefall? Und werden gesetzliche Vorgaben für die Garantie erfüllt?

Bei einer Bestellung im Internet ist natürlich auch zu bedenken, wie der Versand abgewickelt wird. Muss für Lieferung und Versand extra bezahlt werden? Wie sorgfältig und sicher sind die Artikel verpackt? Wie schnell kommt der Artikel zu Ihnen ins Haus? Und wenn er dann vor Ort ist, welche Möglichkeiten gibt es, den Wagen auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder einzustellen. Die Lehne, der Gurt müssen den Kindern angepasst werden. Die Höhe der Schiebergriffe muss zur Größe der Eltern oder Großeltern passen und individuell einstellbar sein. Für eine Vergleichbarkeit der Kriterien im Vergleich unter den Wägen ist es wichtig, dass zu jedem Artikel auch ausreichend Daten verfügbar sind. Wie umfangreich informieren die Hersteller zu Ihren Produkten?

Fazit 2022: Kombikinderwagen Vergleich

Und am Ende möchten Sie als Käufer natürlich wissen, wie das Preis-Leistungs-Verhältnis aussieht. Um sich unter den vielen Modellen mit unterschiedlichen Farben, Formen und Funktionen den besten Kombikinderwagen auswählen zu können, haben wir auf den Seiten die Berichte zu den einzelnen Kombikinderwägen veröffentlicht. Der Vergleich 2022 zu den Kombikinderwägen bietet eine Übersicht und erleichtert die Auswahl und die Kaufentscheidung. Mit den Informationen zu unserem Sieger und allen anderen Kinderwagen können Sie Ihren eigenen Sieger küren. Wir wünschen viel Freude beim Vergleichen und Auswählen.

*zur Empfehlung: Bergsteiger Capri*

zurück zum Kinderwagen Vergleich 2022

Welche Modelle von ABC Design können überzeugen?

Kinderwagen von ABC

Die Kinderwagen von ABC-Design erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Der süddeutsche Hersteller hat sich selbst auf die Fahnen „Think Baby“ geschrieben. ABC-Design begleitet Nachwuchs und Eltern laut eigenen Angaben vom ersten LebKinderwagen von ABC Designenstag an. Die Produkte neben den Kinderwagen sind Hochstühle und Autositze sowie vielfältiges Zubehör für die Kinderwagen, wie Tragewannen, Sonnenschirme, Wickeltaschen, Beindecken, Fußsack und Regenschutz.

Unseren Sieger finden Sie am Ende der Seite!

Welche Modelle von ABC Design können überzeugen? weiterlesen