Kinderwagen Luftreifen oder Hartgummi

Hartgummi- oder Luftreifen: Welche sind 2022 die besten?

Kinderwagen Luftreifen oder HartgummiViele Eltern stellen sich die Frage, welcher Reifen am besten zu ihnen passt – ein Luftreifen oder Hartgummi – Reifen? Dieses Thema muss man individuell beantworten, denn entscheidend ist, wo und wie der Buggy bzw. Kinderwagen zum Einsatz kommt.

Material: Plastik-, Hartgummi- oder Luftreifen

Für gewöhnlich werden Buggys und Kinderwagen mit einem der beiden angeboten:

–           Hartgummireifen aus Hart- bzw. Vollgummi

–           Luftreifen, die wie Fahrradreifen auch mit Luft gefüllt sind

*zur Empfehlung: Bergsteiger Capri*

Kinderwagen (hauptsächlich Buggys) mit Reifen aus Vollgummi- bzw. Hartgummi:

Hartgummireifen bzw. Vollgummireifen sind sehr robust und kaum zu zerstören. Sie können keinen Platten bekommen, sollte man mal aus Versehen über spitze Gegenstände wie Glasscherben fahren. Da sie weitaus weniger anfällig als Luftreifen sind, eignen sie sich viel besser für das Stadt Leben.

Luftreifen bei Kinderwagen:

Ein Großteil der Buggys, Kombi-Kinderwagen und insbesondere Jogger, also Dreirad-Kinderwagen, haben Luftreifen. Grund dafür ist, dass sie unwegsamesluftbereift und kugelgelagert Gelände gut dämpfen und sich leicht schieben lassen. Reifen aus Hartgummi bzw. Vollgummi hingegen können einen ungeraden Untergrund kaum abfedern, so dass ein Ausflug im Wald schnell zu einer holprigen Angelegenheit werden kann.

Bei Luftreifen muss man aber leider in Kauf nehmen, dass man bei einem Missgeschick eventuell mit einem Platten rechnen muss. Wie bei Fahrradreifen auch, kann bspw. zerbrochenes Glas auf dem Weg dazu führen, dass der Reifen beschädigt wird.

*zur Empfehlung: Bergsteiger Capri*

Fazit:

Wie man sieht, haben beide Arten ihre Vor- und Nachteile. Daher sollte man sich bei der Kauf Entscheidung darauf konzentrieren, welche Zwecke der Wagen erfüllen soll und wo er hauptsächlich zum Einsatz kommt.

Ist man schwanger, werden die liebe Mutter und Partner bis zur Geburt mit vielen neuen Fragen und Themen konfrontiert. Ernährung und Gesundheit während der Schwangerschaft, Stillen und Erziehung werfen viele neue Fragen auf. Die Suche nach einem Kinderwagen bzw. Kombikinderwagen nimmt zwar Zeit in Anspruch, Rädersollte aber keine Probleme machen, sondern die werdenden Eltern in ihrer Vorfreude stärken.

Große Hersteller wie Bergsteiger, Quinny, Hauck, Hartan, ABC Design, usw. haben auch 2022 viele Produkte für das Baby und Kind im Angebot. Dabei muss individuell entschieden werden, welche Kiwa Räder man kaufen sollte. Um Informationen zu sammeln, kann man Ratgeber und Beiträge anderer lesen oder sich auf einem Forum oder in einer Community austauschen. Man kann sich auch im Geschäft vor Ort von der Federung der Lufträder beim Kombi bspw. überzeugen, sich richtig beraten lassen, welchen Wagen der Verkäufer empfehlen würde und ihn bitten auf die vielen Fragen zu antworten. Hilfe bei der Auswahl findet sich immer und hat man den Wagen einmal gekauft, steht einem super Urlaub mit Baby bzw. Kind nichts mehr im Wege.

*zur Empfehlung: Bergsteiger Capri*

zurück zum Kinderwagen Test Ratgeber 2022